Umwelt

 Streuobstwiese | Foto: Umweltamt Radolfzell

Aktionen

Von Nistkastenbau bis Streukiste. In Radolfzell werden immer wieder umweltrelevante Aktionen und Projekte angeboten. Mehr ...

 Bild: Stadtverwaltung

10.000 Bäume für Radolfzell

Mit der Pflanzung der ersten zehn Bäume auf dem Wohnmobilstellplatz auf der Mettnau startete Oberbürgermeister Martin Staab die Umsetzung des Aktionsprogramms „10.000 Bäume für Radolfzell“ für mehr Klima- und Umweltschutz. Mehr ...

 Bild: Kuhnle & Knoedler

Umwelttipp

Die Stadt Radolfzell setzt zahlreiche Umwelt- und Klimaschutzaktivitäten um. Um auch den Bürgerinnen und Bürger weitere Anregungen zu geben, gibt die Stadtverwaltung immer wieder Tipps, die leicht umzusetzen sind, dabei den Geldbeutel schonen und einen Beitrag zum Erhalt des Planeten leisten. Mehr ...

 Foto: Stadtverwaltung Radolfzell

Wissenswertes

Nicht nur im Wald und in unbebauten Gebieten findet man Pflanzen und Tiere aller Art sondern auch mitten in der Stadt. Umweltthemen. Mehr ...

 Umweltbericht

Umweltbericht

Der Umweltbericht fasst im Zweijahresrhytmus die Umweltaktivitäten in Radolfzell im Berichtszeitraum zusammen. Mehr ...

 Sortengarten

Sortengarten

Im Frühjahr 2012 hat die Abteilung Landschaft und Gewässer gemeinsam mit Radolfzeller Schülern den Streuobst Sortengarten in Möggingen angelegt. Auf der Wiese wurde der alte Streuobstbestand um 46 Neupflanzungen ergänzt. Ziel des Gartens ist es unter anderem einen Beitrag zum Erhalt der Streuobstwiesen als artenreichen Lebensraum zu leisten. Mehr ...

 Baumschutzsatzung | Foto: Stadtverwaltung Radolfzell

Baumschutzsatzung

Wesentlicher Schutzzweck ist die Bestandserhaltung der Gehölze zur Verbesserung des Stadtklimas und zur Sicherung von Lebensräumen für die Tier- und Pflanzenwelt im Bereich der Gehölze. Mehr ...

 Funkmast in Markelfingen | Bild: Stadtverwaltung Radolfzell

Mobilfunk Markelfingen

Die Gutachten zur Standortplanung und weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier. Mehr ...

 Die Station „Kinder der Eiszeit“ mit Blick auf den Markelfinger Winkel | Bild: Stadtverwaltung Radolfzell

Life Pfad

Rund um die Bucht des Markelfinger Winkels zwischen dem Naturfreundehaus Markelfingen und dem Mettnauturm verläuft der ca. 6 km lange Naturerlebnispfad „Life-Pfad“. Der Pfad führt durch die beiden Naturschutzgebiete „Bodenseeufer Markelfingen“ und „Halbinsel Mettnau“. Mehr ...

Kontakt

Dezernat III - Umwelt, Planen, Bauen
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
baudezernat@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-301 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung