Brennholz- und Reisschlagbestellung

 Brennholz

Bildquelle: Stadtverwaltung

 

Information bezüglich der Brennholz- und Reisschlagbestellung

 

Der Stadtwald von Radolfzell ist ein zertifizierter Betrieb. Der Zertifizierer schreibt vor, dass für alle Arbeiten im Wald, die mit der Motorsäge ausgeführt werden, ein 2-tägiger Motorsägen Kurs absolviert werden muss. Diese Pflicht erstreckt sich auch auf Kunden, die Brennholz lang im Wald aufarbeiten.

 

Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, Bestellungen für Brennholz und Reisschläge telefonisch anzunehmen. Der Zertifizierer schreibt eine schriftliche Bestellung zwingend vor. Mit seiner Unterschrift bestätigt der Besteller, dass er den erforderlichen Motorsägenkurs (z. B. bei der Volkshochschule) absolviert hat, bei der Aufarbeitung die Sicherheitsbestimmungen einhält (u.a. Schutzkleidung) und biologische Schmier- und Treibstoffe verwendet.

 

Das erforderliche Formular ist im Rathaus, bei den Ortsverwaltungen oder in der Abteilung Finanzen und Steuern sowie unter den Downloads dieser Seite erhältlich.

 

Abgegeben werden kann das ausgefüllte Formular

  • im Rathaus Radolfzell, Marktplatz 2
  • bei der Abteilung Kämmerei, Poststraße 5
  • bei den Ortsverwaltungen
  • per Fax: 0 77 32 / 81-403
  • per E-Mail: finanzverwaltung@radolfzell.de

Bei Rückfragen steht die Abteilung Kämmerei (Telefon 0 77 32 / 81-201) und die Ortsverwaltungen zur Verfügung. Zwischen der Bestellung und Lieferung können einige Wochen vergehen. Deshalb wird darum gebeten, keine Rückfragen bezüglich des Liefertermins an die Stadt Radolfzell zu richten, das Forstamt setzt sich mit den Interessenten in Verbindung.

 

Kontakt

Tanja Wieland | Dezernat I - Zentrale Dienste
Finanzen und Steuern
Poststraße 5 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
tanja.wieland@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-201 Mo - Fr | 8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-403 Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung 

Donwloads