Fundbüro

 Geldbörse mit Karten und Bargeld liegt auf einer Sitzbank

Bild: Photophonie, Fotolia

In Radolfzell oder in den Ortsteilen (Böhringen, Güttingen, Liggeringen, Markelfingen, Möggingen, Stahringen) verloren gegangene Gegenstände können barrierefrei am Computer, Handy oder Tablet mithilfe der öffentlichen Verlusterfassung an das Fundbüro gemeldet werden.

 

Fundsachen Online suchen

 

Nach der Erfassung der persönlichen Angaben und Suchmeldung wird umgehend eine automatisierte Rückmeldung generiert, wenn die Sache im Fundbüro registriert ist.

 

Sollte die Fundsache erst zu einem späteren Zeitpunkt eingehen, wird der Suchende selbstverständlich benachrichtigt. Dies gilt natürlich auch, wenn eine Verlustsache persönliche Merkmale enthält, mit denen sich der Eigentümer ermitteln lässt.

 

Eingegangene Fundsachen werden monatlich auf dieser Seite (siehe Downloadbereich) veröffentlicht. Schlüssel sowie Kleinstfunde mit einem Wert unter 10,- Euro werden nicht erfasst.

 

Fundsachen können nur nach Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses sowie eines Eigentumsnachweises gegen eine entsprechende Verwahrgebühr ausgehändigt werden.

 

Über die Internetseite von Service-BW stehen weitere Informationen zur Verfügung.

 

Fundsachen werden versteigert. Die Termine werden regelmäßig auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

Downloads

Kontakt

Fachbereich Bürgerdienste
Bürgerinformation, Personalausweise, Reisepässe und Fundsachen
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell
 
buergerinfo@radolfzell.de
   
Tel. 0 77 32 / 81-444 + 81-445 Mo - Mi |  8.00-16.15 Uhr
Fax 0 77 32 / 81-400 Do | 8.00-18.00 Uhr
  Fr | 8.00-12.30 Uhr
   nur mit Terminvereinbarung
   
  Onlineterminvereinbarung
  Wartezeitabfrage
   

Der Zutritt zu den Dienstgebäuden der Stadtverwaltung sowie weiteren öffentlichen Gebäuden ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Aufgrund der Infektionslage wird das Tragen einer Atemschutzmaske empfohlen.