Alle News im Überblick

 

Bürgerinfoabend am 29. Juli

19.07.2021 | Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum nächsten Bürgerinfoabend der Stadtverwaltung am Donnerstag, 29.07.2021, ab 18.30 Uhr im Milchwerk. Um so vielen Interessierten wie möglich eine Teilnahme an dem Abend zu ermöglichen, werden zwei Veranstaltung gemäß der aktuellen Corona-Verordnung unter Einhaltung der 3-G-Regelung durchgeführt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum nächsten Bürgerinfoabend der Stadtverwaltung am Donnerstag, 29.07.2021, ab 18.30 Uhr im Milchwerk.
 
Glücklicherweise lassen das aktuelle Infektionsgeschehen und die gegenwärtige Rechtslage solchen Veranstaltungen wieder zu. Leider gelten dabei jedoch weiterhin Auflagen bzw. Einschränkungen u. a. bezüglich der maximalen Teilnehmerzahl. Um möglichst vielen interessierten Radolfzellerinnen und Radolfzellern die Teilnahme an der Bürgerinformation zu ermöglichen, ist für den 29.7.2021 die Durchführung von zwei Veranstaltungen unter Einhaltung der 3-G-Regelung vorgesehen. Damit will die Stadtverwaltung zugleich sicherstellen, dass ausreichend Zeit zur Verfügung steht, um die verschiedenen Themen unterschiedlicher Komplexität sachgerecht darzustellen.
 
Die erste Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) und behandelt die Themen:
  • Klima und Umwelt
    • Solaroffensive
    • CO2-Bilanz Liggeringen
    • Wettbewerb: Wir machen mit beim Klimaschutz
    • Stadtbuskonzept
  • Zeller Karte
  • Stadtentwicklung
    • Fortschreibung STEP 2030
    • Bahnhofsvorplatz, Bahnhofsunterführung und Fußgängerüberweg
    • Strandbad
    • Untertorplatz
    • Seebar
 
Die zweite Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.25 Uhr) und behandelt das Thema:
  • Hotelerweiterung im Herzenareal.
 
Hygienekonzept
Um so vielen Bürgern wie möglich eine Teilnahme an dem Abend zu ermöglichen, werden die Veranstaltungen gemäß der aktuellen Corona-Verordnung unter Einhaltung der 3-G-Regelung durchgeführt. Das bedeutet, dass alle Personen, die das Milchwerk betreten möchten, entweder seit mindestens zwei Wochen vollständig geimpft, vom Coronavirus genesen oder negativ getestet sein müssen, wobei der Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ein entsprechender Nachweis ist beim Einlass vorzulegen. Zudem erfolgt eine datenschutzkonforme Erhebung personenbezogener Daten. Dies wird entweder über das Scannen eines QR-Codes am Eingang oder das Ausfüllen eines Formulars vor Ort gewährleistet. Darüber hinaus sind die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Im ganzen Gebäude gilt die Maskenpflicht, d.h. es muss eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard) getragen werden.

Keinen Zutritt erhalten an diesem Abend Personen, die einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen, typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufweisen oder keine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard) tragen. Ein Abstand von 1,50 Metern zu anderen Personen ist einzuhalten.
 
Anmeldung erforderlich
Eine Anmeldung ist aufgrund der aktuellen Situation zwingend erforderlich. Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung Radolfzell sind Nicole Rabanser, E-Mail: nicole.rabanser@radolfzell.de, Telefon 0 77 32 / 81-116 und Sabine Buhl, E-Mail sabine.buhl@radolfzell.de, Telefon 0 77 32 / 81-103. Plätze werden vorrangig an Bürgerinnen und Bürger der Stadt Radolfzell vergeben, wenn nach Beginn der Veranstaltung noch Kapazitäten bestehen, können auch Ortsfremde Zutritt erhalten.
 
Zurück

Kontakt

Pressestelle & Öffentlichkeitsarbeit
Büro Oberbürgermeister
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
pressestelle@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-108 bis 110  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400        Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  nur mit Terminvereinbarung