Kinderhaus Bullerbü | Möggingen

 
 

Name und Adresse der Einrichtung:

Kinderhaus Bullerbü

Schulstraße 1

78315 Radolfzell-Möggingen

 

Leitung: Frau Sigrid Sturm

 

Träger: Stadt Radolfzell

 

Kontaktdaten:

Telefon: 07732/8237990 (Leitung)

Telefon: 07732/82379914 (Kinderhaus, pädagogische Fachkräfte)

E-Mail: sigrid.sturm@radolfzell.de

 

Gruppenstrukturen:

Momentan betreuen wir in vier Kindergartengruppen bis zu 74 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Zusätzlich bieten wir eine Krippengruppe mit 10 Plätzen an.

 

Öffnungszeiten:

  • Verlängerte Öffnungszeiten (altersgemischt ab 2 Jahren) 32,5 Wochenstunden:
    Montag - Freitag von 7.30 Uhr bis 14 Uhr
  • Verlängerte Öffnungszeiten (altersgemischt ab 2 Jahren) 35 Wochenstunden:
    Montag - Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Verlängerte Öffnungszeit (3- 6 Jahre) 32,5/35 Stunden:
    siehe oben
  • Ganztags 45 Wochenstunden (3- 6 Jahre):
    Montag - Donnerstag 7.30 Uhr bis 17 Uhr
    Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Krippe verlängerte Öffnungszeiten 35 Wochenstunden:
    Montag - Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Krippe Ganztags 45 Wochenstunden:
    Montag - Donnerstag von 7.30 bis 17 Uhr
    Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr

 

Räume:

Die Räume sind in Bildungsbereich bzw. Funktionsräume aufgeteilt. Es gibt ein Konstruktions-Bauzimmer, ein Rollenspielzimmer, ein Spielezimmer, einen Sinnes-/Kuschelraum, einen Schlafraum, eine Experimentierwerkstatt, einen Kreativraum, eine Piazza in der die Essenssituationen stattfinden, eine große Bewegungshalle, ein Musikzimmer, eine Lernwerkstatt und ein Projektzimmer.

Alle Bereiche können von den Kindern während des Freispiels selbstbestimmt genutzt werden.

 

Pädagogisches Konzept:

Die Grundlage unserer Arbeit im Kinderhau Bullerbü ist das offene Konzept. Kinder sind Akteure ihrer Entwicklung. Sie forschen, entdecken und erweitern aktiv ihr Wissen, wobei Bewegung der wichtigste Baustein für ein ganzheitliches Erleben darstellt.  Elemente aus der Reggio Pädagogik und des situationsorientierten Ansatzes beeinflussen unser pädagogisches Handeln im Alltag.

Situatives Eingehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ist für uns selbstverständlich.

Der Jahreskreislauf sowie der Bildungs- und Orientierungsplan von Baden- Württemberg  mit seinen Entwicklungsfeldern bieten die Basis unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Eingewöhnung:

Die Eingewöhnung wird in unserer Einrichtung nach dem Berliner- Eingewöhnungskonzept umgesetzt. Sie beinhaltet verschiedene Phasen. Je nach Ablöseverhalten der Kinder gestaltet sich die Eingewöhnungsphase unterschiedlich lang. Die Bezugserzieherin ist eine verlässliche Ansprechpartnerin für Eltern wie auch für das Kind. Im regelmäßigen Austausch mit den Eltern wird das gemeinsame Vorgehen, werden die nächsten Schritte besprochen und abgestimmt.

 

Essen:

 

Die erste Abholmöglichkeit ist von 12.30 Uhr bis 12.45 Uhr. Für die Kinder, die nach dieser Zeit noch im Kinderhaus sind, ist das warme Mittagessen verbindlich.

 

Zusammenarbeit mit Eltern:

Die Erziehungspartnerschaft ist für uns die Basis  für eine vertrauensvolle, konstruktive und gute Zusammenarbeit im Sinne des Kindes. Wir wünschen uns ein offenes und partnerschaftliches Verhältnis. Das direkte Gespräch bei individuellen Fragen, Wünschen, aber auch Problemen und Schwierigkeiten ermöglicht ein gemeinsames, lösungsorientiertes Miteinander. Mitwirkungsmöglichkeiten bietet der Elternbeirat der jährlich gewählt wird.

 

Kooperation und Vernetzung:

Der Kindergarten kooperiert mit den unterschiedlichsten therapeutischen Institutionen und mit den verschiedensten städtischen Einrichtungen und Gewerben. Zudem nutzen wir viele Möglichkeiten des kulturellen Angebotes.

 

Impressum:

Kinderhaus Bullerbü, Schulstraße 1, 78315 Radolfzell
Telefon: 07732/8237990

E-Mail: sigrid.sturm@radolfzell.de

Kontakt

Anette Hemmie | Leitung Kindertagesbetreuung
Fachbereich Bildung, Jugend, Sport
Schützenstraße 24 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
anette.hemmie@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-134 Mo - Fr |  8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-400 Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung