Tagesmütterverein

Aufgrund einer Vereinbarung zwischen dem Landratsamt Konstanz und der Stadt Radolfzell wurden Aufgaben der Kindertagespflege im Kleinkindbereich (unter drei Jahre) auf die Stadt Radolfzell übertragen. Hierzu zählen die Entscheidung entsprechender Förderanträge Erziehungsberechtigter und die Gewährung von Geldleistungen an die Tagespflegepersonen im Zuständigkeitsbereich der Stadt Radolfzell.

 

Interessierte Tagesmütter, aber auch Eltern, die für die Betreuung ihres unter 3-jährigen Kindes das Tagesmüttermodell in Anspruch nehmen möchten, sollten sich zunächst an den Tagesmütterverein Landkreis Konstanz e.V. wenden.

 
 

Familiäre Kinderbetreuung durch Tagesmutter/-vater

Die familiäre Kinderbetreuung bei der Tagesmutter/-vater ist gesetzlich der institutionellen Kinderbetreuung gleichgestellt.

Tagesmütter betreuen, erziehen und bilden Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Für Kindergarten- und Schulkinder kann die Betreuung durch die Tagesmutter ein ergänzendes Angebot zu Kindergarten und Schule sein.

Für Kinder von 0-3 Jahren ist die familiäre, intensive und individuelle Kinderbetreuung in einer kleinen, übersichtlichen Kindergruppe eine empfehlenswerte und anspruchsvolle Alternative zu Krippe/Kindertageseinrichtung.

 

Familiäre Atmosphäre

Das Zuhause der Tagesmutter/-vater zeichnet sich durch eine angenehme, warmherzige Atmosphäre aus und bietet Kindern ausreichend Platz für Bewegung, Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten.

Die Tageskinder erleben einen anregenden und sicheren Tagesablauf mit Spiel und Spaß, täglichen Spaziergängen, gemeinsame Mahlzeiten mit frisch zubereitetem Essen und Ruhe zum Mittagsschlaf.

 

Feste Bezugsperson für jedes Kind

Das Kind wird konstant von derselben Bezugsperson betreut.

Die Tagesmutter kann sich intensiv um jedes Kind kümmern, gleichzeitig lernen die Kinder schon früh soziales Verhalten. Geschwisterkinder können zusammenbleiben

Das Kind fühlt sich aufgehoben, gebunden, individuell wahrgenommen und anerkannt.

Die kleine Gruppe von 3 bis 5 Tageskinder ermöglicht der Tagesmutter/-vater auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen und mit den Eltern in einer guten Erziehungspartnerschaft zusammen zuarbeiten.

 

Flexible Betreuungszeiten

Öffnungszeiten? Meine Tagesmutter ist da, wenn ich sie brauche.

Die Betreuungszeiten werden zwischen Eltern und Tagesmutter/-vater, ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Eltern und Kind, vereinbart. Diese können ganztags oder nur stundenweise sein.

 

Fördern

Frühkindliche Bildung und Sprachförderung sind wichtige Themen in der Kindertagespflege, alltagsorientiertes Lernen wird großgeschrieben. Die Kinder werden in alltägliche Vorgänge einbezogen und dürfen selbst tätig werden. Durch die Bindung zu ihrer Tagesmutter/-vater fühlen sich die Kinder sicher, fassen Vertrauen und trauen sich zu, Neues zu erforschen.

Ausgewogene Balance zwischen Bindung und Autonomie fördert die kindliche Neugier und Explorationslust.

Tagesmütter können auf gewünschte pädagogische Konzepte, besondere Förderbedarfe oder spezielle Ernährung eingehen.

 

Verlässlich

Tagesmütter sind untereinander gut vernetzt und sorgen im Krankheitsfall für eine verlässliche Vertretung.

 

Tagesmütter in Radolfzell

In Radolfzell und Ortsteilen sind 27 Tagesmütter aktiv tätig. Alle Tagesmütter sind mit 160 Unterrichtseinheiten qualifiziert und haben eine Pflegeerlaubnis des Kreisjugendamtes Konstanz.

Eine Tagesmutter in Radolfzell betreut in der Regel 3 Tageskinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und ergänzend zum Kindergarten oder Grundschule, Kinder bis höchstens 14 Jahre.

Regelmäßige Austauschtreffen, tätigkeitsbegleitende Fortbildungen, Hausbesuche durch die pädagogische Fachberaterin und passgenaue Vermittlung von Tageskindern fördern und unterstützen die Betreuungsqualität.

Die Radolfzeller Tagesmütter kennen sich gut und sind gut vernetzt. In Radolfzell wurde ein vorbildliches Vertretungskonzept bei Urlaub und Krankheit der Tagesmutter entwickelt und umgesetzt.

 

Kosten

Die Bezahlung der Tagesmutter erfolgt über die Stadt Radolfzell.

Die Eltern entrichten ihren Kostenbeitrag, der vergleichbar mit dem einer Krippe/Kita ist, direkt an die Stadt Radolfzell.

 

Beratung und Vermittlung

Wir, der Tagesmütterverein Landkreis Konstanz e.V., beraten Sie persönlich und individuell, entwickeln mit Ihnen Ihre passgenaue Betreuungslösung und vermitteln Tagemutter/Tagesvater mit Pflegeerlaubnis nach §23 SGB VIII.

Die Chemie zwischen Kind, Eltern und Tagesmutter/-vater sind Grundlage für ihre Entscheidung.

Wir unterstützen Sie beim Vertragsabschluss und stehen Ihnen während des gesamten Betreuungszeitraumes als Ansprechpartner zu Verfügung.

 

Kontakt

Tagesmütterverein Landkreis Konstanz e.V.
Beratungsstelle Radolfzell
Ansprechpartnerin: Isabel Ackermann
Kabisländer 7 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
radolfzell@tagesmuetterverein.info  
www.tagesmuetterverein.info
 
Tel. 07732 | 8233880

Sprechstunde Tagesmütterverein

Büro des Tagesmüttervereins

Kabisländer 7 in Radolfzell-Böhringen

Termine

Jeweils montags von 9 bis 11 Uhr

20.04.2020

11.05.2020

22.06.2020

13.07.2020

07.09.2020

12.10.2020

09.11.2020

14.12.2020

Telefonische Sprechzeit

Mittwoch 17 bis 19 Uhr

Telefon: 07732 8233888