Radverkehrskonzept

 Radwegekonzept für das Alltagsnetz in Radolfzell

Radwegekonzept für das Alltagsnetz in Radolfzell | Grafik: Karajan Ingenieure Stuttgart

RadSTRATEGIE

Die Radverkehrsstrategie Baden-Württemberg (RadSTRATEGIE) ist seit 2016 die Grundlage für die Radverkehrsförderung. Ziel des vom Verkehrsministerium vorgelegten Konzepts ist ein flächendeckendes, durchgängiges Netz alltagstauglicher Fahrradverbindungen. Hierbei wurden die Bedürfnisse der Alltagsradler berücksichtigt und auf deren sichere Führung geachtet. Ergänzt wird das RadNETZ Baden-Württemberg seit 2018 durch die feinmaschigeren Radverkehrsnetze des Landkreises Konstanz und der Stadt Radolfzell.

 

Qualitätsstandards

Eine wesentliche Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Radverkehr sind durchgängige und alltagstaugliche Routen. In der Gesamtkonzeption sind daher alle wesentlichen Quell- und Zielpunkte miteinander verbunden. Das Radnetz in Radolfzell ist nicht überall durchgängig einheitlich und durchgängig befahrbar. An einigen Stellen existieren an vielen Stellen nicht gelöste Konfliktbereiche, Netzlücken, Engstellen und unzureichende Beschilderungen. Das Land unterstützt die Gemeinden daher mit einheitlichen Qualitätsstandards, Musterlösungen und Fördermitteln. Ziel ist es, die wesentlichen Verbindungsstrecken durchgängig und einheitlich befahrbar zu machen.

 

Radverkehrskonzept Radolfzell

Zwei wichtige Handlungsfelder der RadSTRATEGIE sind Infrastruktur und Sicherheit. Die Planungen der Stadt Radolfzell orientieren sich daher an den Vorgaben des Landes Baden-Württembergs. Durch eine gezielte Radverkehrsförderung im Alltag soll Radolfzell langfristig zu einer durchgehend fahrradfreundlichen Stadt werden. Historisch standen seit jeher überörtliche touristische Freizeitrouten im Mittelpunkt. Das Radverkehrskonzept zielt nunmehr auf eine gesamtstädtische integrierte Planung ab, in welcher die touristischen und alltäglich Fahrradrouten, der Fußgängerverkehr und der Parkverkehr Berücksichtigung finden.

 

Quelle: NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (www.fahrradland-bw.de) im Auftrag des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg

 

Kontakt

Manuel Jobi | Stadtplanung
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
manuel.jobi@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-308 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Downloads

Links