Neujahrskonzert im Milchwerk

 Foto: Philharmonie Konstanz | Daniel Schröter
 

Eine gute Bekannte an Neujahr in Radolfzell ist die Südwestdeutsche Philharmonie. Sie gastiert jährlich zum Neujahrskonzert im großen Saal des Milchwerks und präsentiert musikalische Perlen der Klassik.

 

Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz wurde 1932 gegründet. Sie gehört zu den wichtigsten Kulturträgern des deutschen Südwestens, prägt dabei das kulturelle Angebot der Region entscheidend mit und stellt auch im Konzertleben der Schweiz eine wichtige Größe dar. Bei seiner umfangreichen Reisetätigkeit hat sich das Orchester international einen hervorragenden Namen gemacht und ist in vielen Musikzentren ein gern gesehener (und gehörter!) Gast. Die Südwestdeutsche Philharmonie begeistert mit ihrem breitgefächerten Repertoire in über 100 Konzerten pro Jahr das Publikum in den Konzertsälen zwischen Stuttgart und Luzern, Freiburg und Bregenz.

Programm 2018: »Silberfäden«

Buntes Potpourri der Südwestdeutschen Philharmonie zum Jahresbeginn mit Musik von Johann Strauß und Vico Torriani.

 

Den ganz jungen Konzertbesuchern vielleicht nicht mehr bekannt, ist doch für die Jahrgänge Vierzig-plus Vico Torriani eng mit den 1960er und -70er Jahren verbunden: Es gab nur wenige Fernsehprogramme, und den Samstagabend verbrachte die gesamte Familie gemeinsam mit der ZDF-Sendung »Der goldene Schuss«, deren Showmaster der Schweizer Vico Torriani war und der mit seiner charmanten Art und seiner Musik begeisterte. Bekannt war er auch aus zahlreichen Musik- und Operettenfilmen und Musicals.

 

Samuel Zünd, ebenfalls Eidgenosse, brilliert sowohl in der Opern- als auch in der Unterhaltungsmusikszene bei Konzerten in verschiedenen Ländern Europas und in den USA. Er interpretiert Vico Torrianis bunten Liederstrauß, von dessen erstem großen Erfolg »Silberfäden« bis hin zu »In der Schweiz«. Dazwischen erklingen die Werke von Johann Strauß: »Frühlingsstimmen-Walzer«, »Banditen-Galopp« und die »Annen-Polka« sind nur einige der Werke, die in diesem Konzert zu Gehör kommen. Es verspricht auf jeden Fall, ein äußerst rasanter und unterhaltsamer Abend zu werden!

 

Chefdirigent Ari Rasilainen leitet an diesem Abend das Orchester, Intendant Beat Fehlmann führt als Moderator durch das Konzert.

Kontakt

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
Fischmarkt 2D | 78462 Konstanz
 
philharmonie@konstanz.de
   
Tel. 07531 | 900-810  

Termin

Mittwoch, 3. Januar 2018 | 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf

Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH

Bahnhofplatz 2 | 78315 Radolfzell

 

Telefon 07732 | 81500

info@radolfzell-tourismus.de

 

und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen:

 

Kategorie I: 24 Euro

Kategorie II: 21 Euro

Kategorie III: 18 Euro

Links