Kulturnacht

 Bild: Kuhnle & Knödler
 

750-jähriges Stadtjubiläum endet mit historischem Zeitspaziergang und 13. Kulturnacht

 

Die 13. Kulturnacht mit einem historischen Stadtspaziergang bildet am Montag, 2. Oktober 2017, den krönenden Abschluss des Jubiläumjahres, in dem Radolfzell am Bodensee 750 Jahre Stadtrecht feiert.

 

Im gesamten Stadtgebiet sowie den Ortsteilen Böhringen und Markelfingen präsentieren an diesem Abend von 17 bis 24 Uhr vierzig regionale Künstler und Künstlergruppen ihr Können. Ob Tanz, Musik, Literatur, Ausstellungen oder Performances – alle Kunstliebhaber und kulturbegeisterten Besucher kommen auf ihre Kosten. Mit dem kostenfreien Busshuttleservice gelangen Besucher der Kulturnacht auch zu den Stationen in der Schlesierstraße und der Ratoldusstraße sowie den teilnehmenden Ortsteilen.

 

Besonders beeindruckend versprechen die Illumination des Rathauses, der Stadtbibliothek und des Marktplatzes sowie das Videomapping am Stadtmuseum zu werden. Ab 19 Uhr verwandelt das Künstlerpaar Nina und Daniel Liewald unter dem Projektnamen „leuchtwerk“ die Geschichte der Stadt in Lichtkunst.

 

Zum Finale des Stadtjubiläums wird es während der „Nacht der Künste“ erstmals den historischen Zeitspaziergang geben: An insgesamt sechs Zeitstationen in der Radolfzeller Altstadt finden jeweils viertelstündige Aufführungen von Radolfzeller Autoren und Schauspielern statt, die spannende Einblicke in die Stadtgeschichte geben – von der Erhebung des Stadtrechts 1267 bis in die Zukunft.

 

Programmhefte mit allen teilnehmenden Künstlern und detaillierten Informationen sind ab September 2017 in der Tourist-Information am Bahnhof, der Stadtbibliothek und im Stadtmuseum erhältlich.

Kontakt

Murielle Orgé

Fachbereich Kultur
Güttinger Straße 13 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
kulturbuero@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-377  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-407       Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung

Termin

2. Oktober 2017 | 17 bis 24 Uhr