Bebauungsplan/ örtliche Bauvorschriften "Im Tal" - Markelfingen

 Geltungsbereich Bebauungsplan "Vereinsgelände Herzen" | Bild: Stadtverwaltung Radolfzell
Geltungsbereich Bebauungsplan "Im Tal" - Markelfingen | Bild: fsp.stadtplanung

Der Gemeinderat der Stadt Radolfzell hat am 21. Februar 2018 beschlossen, in Markelfingen für das Gebiet südlich der Kaltbrunner Straße, östlich der Kirche, und nördlich der Laurentiusstraße (siehe Lageplan) den Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvorschriften „Im Tal“ aufzustellen und die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB einzuleiten. Der Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvorschriften werden im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 BauGB und damit ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans / der Örtlichen Bauvorschriften „Im Tal“ in Markelfingen werden folgende Ziele und Zwecke angestrebt: Mit der geplanten Überbauung wird dem dringenden Bedarf an Wohnraum Rechnung getragen. Im Gebiet sind ca. 89 Wohneinheiten in vier Mehrfamilienhäusern und ca. 65 Einfamilienhäuser (Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser) geplant.

 

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan / zu den Örtlichen Bauvorschriften „Im Tal“ in Markelfingen wird mit der öffentlichen

 

Bürgerinformation am 8. März 2018, 19 Uhr, im Kleinen Saal des Milchwerks Radolfzell eröffnet.

 

Die Öffentlichkeit hat Gelegenheit, sich in der Bürgerinformation öffentlich zur Bebauungsplanung / zu den Örtlichen Bauvorschriften zu äußern und diese zu erörtern.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans / der Örtlichen Bauvorschriften und die Begründung liegen in der Zeit vom 8. bis 22. März 2018 im Dienstgebäude des Dezernats III – Umwelt, Planen, Bauen, in der Güttinger Str. 3 in Radolfzell während der Dienststunden (montags bis freitags, 8 – 12 Uhr, und montags bis donnerstags, 14 – 16 Uhr) im Zimmer 12 (1. OG) zur allgemeinen Information der Öffentlichkeit aus. Zusätzlich sind die Planunterlagen während des genannten Zeitraums hier auf der Internetseite einsehbar.

 

Zur weiteren fachlichen Erörterung der Bebauungsplanung / der Örtlichen Bauvorschriften und zur Entgegennahme der Stellungnahmen steht rechts stehender Kontakt zur Verfügung. Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.

 

Stellungnahmen zur Bebauungsplanung / zu den Örtlichen Bauvorschriften können mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift bis zum 22. März 2018 bei rechts stehendem Kontakt abgegeben werden.

 

Verfahrensvermerke

  • Aufstellungsbeschluss am 21.02.2018
  • Früzeitige Beteiligung vom 08.03.2018 bis zum 22.03.2018
  • Offenlage 
  • Satzungsbeschluss

Kontakt

Markus Toepfer | Stadtplanung
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
markus.toepfer@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-303 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Verfahrensstand: frühzeitige Beteiligung

 

(beschleunigtes Verfahren gem. § 13a BauGB)

Links

 

Hinweis 

Für eine korrekte Übertragung der Daten übernimmt die Stadt Radolfzell keine Gewähr. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bebauungsplanverfahren verwendet.