Herzen und Streuhau

 Gebiet Herzen und Streuhau | Bild: Stadt Radolfzell

Gebiet Herzen und Streuhau | Bild: Stadt Radolfzell

Die weitere Entwicklung des Streuhau-Geländes am Ufer des Bodensees wird seit vielen Jahren in der Bürgerschaft Radolfzell diskutiert. Für Oberbürgermeister Gröger ist die Unterschutzstellung des Areals ein zentrales Thema im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Deshalb wurde dieses Ziel seit Beginn seiner Amtszeit mit hoher Priorität verfolgt.

 

In seiner Sitzung am 29. März 2022 fasste der Gemeinderat der Stadt Radolfzell den Beschluss, das Gebiet zwischen dem Bora-Hotel und dem Naturschutzgebiet Radolfzeller Aachried in ein Landschaftsschutzgebiet umzuwandeln und ein Änderungsverfahrens des Flächennutzungsplans in diesem Bereich einzuleiten.

 

Die Frage, wie die Entwicklung von Landschaft und Tourismus im angrenzenden Herzenareal in Einklang gebracht werden kann, beschäftigt jedoch weiterhin die Gemüter. Welche Nutzungsmöglichkeiten sind den verschiedenen Interessensgruppen wichtig? Und wie kann eine Erweiterung des Bora-Hotels nach Osten hin unter Berücksichtigung der Naturschutzbelange bestmöglich gelingen?

 

Antworten auf diese Fragen erarbeitet die Stadtverwaltung derzeit gemeinsam mit Anliegern, Beteiligten, Interessengruppen und benachbarten Vereinen.

 

Bei einer Auftaktveranstaltung am 14. März 2022 Uhr im Milchwerk Radolfzell trafen sich die verschiedenen Akteure an einem großen runden Tisch zum Dialog und äußerten ihre Wünsche und Bedenken.

 

Das Protokoll und die Präsentation zu der Veranstaltung finden Sie auf der rechten Seite unter Downloads.

Kontakt

Pressestelle & Öffentlichkeitsarbeit

Referat Oberbürgermeister
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
pressestelle@radolfzell.de  
   
Tel. 0 77 32 | 81-110 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 0 77 32 | 81-400  Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
   

Downloads