Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften

 Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften | Bild: fsp Stadtplanung

Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften | Bild: fsp Stadtplanung

Der Ausschuss für Planung, Umwelt und Technik der Stadt Radolfzell am Bodensee hat am 22. Januar 2020 beschlossen den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvorschriften „Gleisdreieck“ aufzustellen. Der Vorhaben­bezogene Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvor­schriften werden  im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Abs. 1 Satz  2 Nr. 1 BauGB und damit ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

 

Ziele 
Mit der geplanten Überbauung wird dem dringenden Bedarf an Wohnraum Rechnung getragen. Im Gebiet sind vier- bis fünfgeschossige Mehrfamilienhäuser, eine Kindertagesstätte, die Erweiterung eines bestehenden Lebensmittelmarktes, ein Café und Büros geplant.

  

 

Verfahrensvermerke

  • Aufstellungsbeschluss am 22.01.2020
  • Frühzeitige Beteiligung 14.02.2020 bis zum 16.03.2020
  • Offenlage 
  • Satzungsbeschluss

Kontakt

Nathalie Gerstmann | Stadtplanung
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
nathalie.gerstmann@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-311 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Verfahrensstand: Frühzeitige Beteiligung

Downloads

Links

 

Hinweis 

Für eine korrekte Übertragung der Daten übernimmt die Stadt Radolfzell keine Gewähr. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bebauungsplanverfahren verwendet