Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften

 Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften | Bild: fsp Stadtplanung

Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Gleisdreieck"/ Örtliche Bauvorschriften | Bild: fsp Stadtplanung

Der Ausschuss für Planung, Umwelt und Technik der Stadt Radolfzell am Bodensee hat am 22. Januar 2020 beschlossen den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvorschriften „Gleisdreieck“ aufzustellen. Der Vorhaben­bezogene Bebauungsplan / die Örtlichen Bauvor­schriften werden  im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Abs. 1 Satz  2 Nr. 1 BauGB und damit ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

 

Ziele 
Mit der geplanten Überbauung wird dem dringenden Bedarf an Wohnraum Rechnung getragen. Im Gebiet sind vier- bis fünfgeschossige Mehrfamilienhäuser, eine Kindertagesstätte, die Erweiterung eines bestehenden Lebensmittelmarktes, ein Café und Büros geplant.

  

 

Verfahrensvermerke

  • Aufstellungsbeschluss am 22.01.2020
  • Frühzeitige Beteiligung 14.02.2020 bis zum 16.03.2020
  • Offenlage 
  • Satzungsbeschluss

Verfahrensstand: Frühzeitige Beteiligung

Downloads

Links

 

Hinweis 

Für eine korrekte Übertragung der Daten übernimmt die Stadt Radolfzell keine Gewähr. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bebauungsplanverfahren verwendet  

Kontakt

Nathalie Gerstmann
Leitung Stadtplanung und Städtebauförderung
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
nathalie.gerstmann@radolfzell.de
   
Tel. 0 77 32 / 81-311 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 0 77 32 / 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  nur mit Terminvereinbarung