FRAGILE OBJEKTE

 

Angela M. Flaig – Objektbilder und Installationen

Katharina Meister – Materialcollagen und Zeichnungen

 

16. März bis 28. April 2019

Bild: HP Kammerer

Bild: Thomas Kersten

Vernissage: Freitag, 15. März 2019, 19 Uhr

Begrüssung: Dr. Wolff Voltmer (1. Vorsitzender)

Einführung: Dr. Katrin Burtschell (Leiterin der Freien Kunstakademie Nürtingen)

Finissage: Sonntag, 28. April 2019, 16 Uhr, Künstlergespräch mit Ausstellungsrundgang

 

Angela M. Flaig entwickelt ihre objekthaften Arbeiten aus Pflanzensamen. Ausgehend von der gedanklichen und ästhetischen Auseinandersetzung mit der Kraft und Schönheit der Natur entstehen faszinierende Werke, die ihren besonderen Reiz an der Schnittstelle zwischen Kunst und Natur, strenger Komposition und organischem Wachstum entfalten. Ein konstruktiver Gestaltungsprozess, gepaart mit poetischer Leichtigkeit, minimalistische Klarheit und fragile Sinnlichkeit bestimmen gleichermaßen die außergewöhnliche Wirkung ihrer auf der Bildfläche und im freien Raum arrangierten plastischen Gebilde aus Flugsamen. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Rottweil-Hausen.

 

Katharina Meister entwirft komplexe Materialcollagen aus verschiedenen Werkstoffen und Techniken, die ebenso poetisch wie surreal anmutende Bildräume erschaffen. Filigrane Scherenschnitte, figürliche und abstrakte Zeichnungen, Fundstücke, Naturelemente und Papierobjekte verdichten sich in faszinierenden Schaukästen zu sorgsam arrangierten, szenenartigen Kulissen einer rätselhaft entrückten Bildwelt, die immer auch Fragen nach dem Verhältnis von Mensch, Umwelt, Natur, Politik und Gesellschaft nachspürt. Dem Betrachter eröffnen sich dabei vielschichtige Assoziations- und Denkräume. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Karlsruhe.

Kontakt

Villa Bosch
Scheffelstraße 8 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
kulturbuero@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 9423535  Di - So + Feiertage|  14 - 17.30 Uhr
  Montag geschlossen

Downloads