"Wirtschaftswunder. Bewegte Jahre in Radolfzell"

15. Dezember 2018 bis 16. Juni 2019

Näherin in der Radolfzeller Firma Schroff, Anfang 1950-er Jahre. | Bild: Stadtarchiv Radolfzell, Schroff 077

Die 1950er Jahre sind in Radolfzell wie in der ganzen Bundesrepublik die Zeit des Wirtschaftswunders.
Die Industrie- und Gewerbebetriebe vor Ort erlebten einen enormen Aufschwung, allen voran die Werner Messmer KG (später TRW, ZF TRW, heute BCS Automotive Interface Solutions). Durch den Bauboom bedingt hatten die Bauhandwerker volle Auftragsbücher. 1958 gründete sich auf Initiative von Bürgermeister Albrecht die Mettnaukur, und Radolfzell wurde zum Sportkurort. Erleben Sie diese bewegten Jahre, die Radolfzell von der Mangelwirtschaft der Nachkriegszeit in die moderne Konsumgesellschaft führten!
Lohntüte und Lastenfahrrad, Lebensmittelmarken und Heimarbeit, Fernseher und Konservendosen – die Sonderausstellung „Wirtschaftswunder. Bewegte Jahre in Radolfzell“ zeigt ein Panoptikum der Wirtschaft und der Lebensbedingungen im Radolfzell der 1950er-Jahre.

Kontakt

Stadtmuseum in der alten Stadtapotheke
Fachbereich Kultur
Seetorstraße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
museum@radolfzell.de  
   
Tel. 07732 | 81-530  Di - So | 11.00 - 17.00 Uhr
  an Feiertagen auch am Montag geöffnet

Downloads