Wahl des Jugendgemeinderats vom 13.05. bis 16.05.2019

 
 

Wer sind wir?

Der Jugendgemeinderat der Stadt Radolfzell (JGR) ist ein kommunalpolitisches Gremium, das aus 15 Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 Jahren besteht und sich mit aktuellen jugendrelevanten und jugendpolitischen Themen befasst. Der Jugendgemeinderat versteht sich als „Stimme der Jugend“ in unserer Stadt und möchte die Situation für Jugendliche in Radolfzell verbessern. Unsere Ideen bringen wir in den gesamten Stadtentwicklungsprozess ein. Unsere Stimme wird auch im Gemeinderat gehört und ernst genommen.

 

Der Jugendgemeinderat ist gesetzlich in § 41 a der Gemeindeordnung geregelt. Jeder Jugendgemeinderat übt ein Ehrenamt in unserer Stadt aus.

 

Wer kann kandidieren?

Kandidieren kann jeder Jugendlicher, der am 16.05.2019 (Wahltag) das 14. Lebensjahr vollendet und das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Außerdem muss man seit mindestens drei Monaten in Radolfzell oder den Ortsteilen mit Hauptwohnung gemeldet sein. Wer kandidiert, füllt schriftlich einen Bewerbungsbogen aus.

 

Wo finde ich den Bewerbungsbogen?

Der Bewerbungsbogen steht als Download zur Verfügung (rechte Spalte) oder kann per E-Mail (evamaria.beller@radolfzell.de) angefordert werden. Ebenfalls liegt er im Bürgerbüro des Rathauses und im café connect aus.

 

Wie bewerbe ich mich?

Vom 25.03. bis 12.04.2019 kann man sich bewerben. Der Bewerbungsbogen muss bis zum 12.04.2019, 24 Uhr (Bewerbungsschluss) im Bürgerbüro im Rathaus abgegeben oder in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen werden. Die Bewerbung kann auch an die Stadtverwaltung Radolfzell, Abteilung Kinder und Jugend, Marktplatz 2, geschickt werden. Verspätete Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Zu jeder Bewerbung gehört ein Portrait-Foto. Das Foto bitte per E-Mail an doris.sturm@radolfzell.de schicken.

 

Wann und wie wird gewählt?

In der Zeit vom 13.05.2019 bis einschließlich 16.05.2019 kann an verschiedenen Schulen (Radolfzeller Hausherrenschule, Teggingerschule, Ratoldus Gemeinschaftsschule, Gerhard-Thielcke-Realschule, Friedrich-Hecker-Gymnasium, Mettnau-Schule und Berufsschulzentrum Radolfzell) sowie im café connect und in der Stadtbibliothek gewählt werden.

Alle wahlberechtigten Jugendlichen werden vor der Wahl persönlich und schriftlich über den Ablauf der Wahl und die Wahlorte informiert.

 Bild: Stadtverwaltung

Der Jugendgemeinderat (JGR) ist in Radolfzell schon längst eine feste Größe – und wo das anfängliche Engagement in anderen Städten versandete, besteht das Gremium in Radolfzell schon seit 25 Jahren. Bald steht die Wahl des neuen Jugendgemeinderats an. Jugendliche, die Lust haben, mitzugestalten und sich für die Belange junger Menschen einzusetzen, können sich aufstellen lassen. Mit einer breit angelegten Kampagne wollen die amtieren Jugendgemeinderäte die Jugendlichen erreichen. Karolina Wick, stellvertretende Vorsitzende des JGR, und Leon Löchle erläuterten bei einem Pressegespräch die Bedeutung des Ehrenamtes und stellten unter anderem auch die Instagram-Kampagne vor. Bild: Stadtverwaltung

Kontakt

Eva-Maria Beller | Leitung Kinder und Jugend
Fachbereich Bildung, Jugend, Sport
Luisenplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
evamaria.beller@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 82336-220  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400        Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung

Downloads