Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

 

Die Stadtverwaltung Radolfzell informiert die Bürgerinnen und Bürger fortlaufend und aktuell zum Thema Coronavirus und zu den neuesten Entwicklungen.

 

Schlaganfall- und Herzinfarkt-Symptome ernst nehmen

18.05.2020 | Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz appelliert an die Bevölkerung, Schlaganfall- und Herzinfarkt-Symptome ernst zu nehmen. Aus Angst vor dem Coronavirus scheuen derzeit viele Menschen den Weg zum Arzt oder in die Notaufnahmen.

Wer jedoch zögert, den Notarzt zu rufen, riskiert laut Gesundheitsverbund schwere bleibende Schäden oder sogar den Tod.

In den Kliniken des Landkreises werden strenge Sicherheitsvorkehrungen und Hygienemaßnahmen umgesetzt. Patienten mit Verdacht auf Covid-19 werden streng von Patienten mit anderen Erkrankungen getrennt. Somit müsse niemand Angst haben, sich in der Klinik mit Corona anzustecken.

Folgende Symptome sollte jeder ernst nehmen:
- Druck oder Schmerz auf der linken Seite, der in den linken Arm ausstrahlen kann, manchmal auch in den rechten Arm, Rücken oder Unterkiefer. Hält der Schmerz länger als mehrere Minuten an, könnte es sich um einen Herzinfarkt handeln.
- Gefühls-, Seh- und Sprachstörungen, Gangunsicherheit, einseitige Lähmungserscheinungen sowie plötzlich auftretende starke Kopfschmerzen – dies sind typische Symptome für einen Schlaganfall.

Bei diesen Symptomen gilt es, keine Zeit zu verlieren und umgehend den Notarzt zu rufen.
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz 
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona 
  
Tel. 07531 | 800-7777  Mo - Fr |  8 - 17 Uhr
  Sa |  8 - 12 Uhr
  
Stadtverwaltung Radolfzell 
Bürgertelefon 
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee 
   
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr
  
Landesgesundheitsamt  
Tel. 0711 | 904-39555  Mo - Fr |  9 - 18 Uhr