Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

 

Die Stadtverwaltung Radolfzell informiert die Bürgerinnen und Bürger fortlaufend und aktuell zum Thema Coronavirus und zu den neuesten Entwicklungen.

 

Coronavirus: Besuch der Angehörigen im Hospital zum Heiligen Geist wieder möglich

30.04.2020 | Besuche Angehöriger sind im Hospital zum Heiligen Geist unter Auflagen wieder möglich. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung geeigneter Schutzmaßnahmen, die das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg in Paragraf 6 Absatz 2 der Corona-Verordnung geregelt hat. Um den Bewohnerinnen und Bewohnern den Kontakt zu ihren Angehörigen zu ermöglichen, hat die Heimleitung nun eine Besuchsregelung erarbeitet.

Unter folgenden Bedingungen ist ein Besuch im Hospital zum Heiligen Geist möglich:
  • In der Tagespflege wurde ein räumlich abgetrennter Besuchsraum eingerichtet, der einen getrennten Zugang für Bewohner sowie für Besucher hat. Der Eingang für Besucher befindet sich in der Seestr. 44, Eingangstor Tagespflege.
  • Besuchszeiten sind täglich von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Damit alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen eingehalten und die Besuche koordiniert werden können, ist eine vorherige Terminabsprache unerlässlich. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 07732 952730.
  • Die maximale Besuchsdauer beträgt 15 Minuten pro Besuch.
  • Besuche sind nur für maximal zwei nahestehende Personen zeitgleich möglich, jedoch sollten keine Kinder mitgebracht werden.
Die Besucher werden gebeten, zum eigenen Schutz und dem der Angehörigen verschiedene Maßnahmen einzuhalten. Dies sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, die Nutzung der Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich sowie das Einhalten des vorgegebenen Mindestabstands von 1,5 bis 2 Metern. Die Husten- und Niesetikette sollte ebenfalls eingehalten sowie das Berühren von Augen, Nase und Mund vermieden werden. Wer krank ist beziehungsweise Zeichen eines Infekts zeigt oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer COVID-19-infizierten Person hatte, sollte dringend auf den Besuch verzichten.
 
Die vom Ministerrat am 7. April 2020 beschlossenen Ausgangsbeschränkungen für Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen gelten weiterhin. Demnach dürfen die Bewohner ihre Einrichtung nur noch aus triftigen Gründen, wie zum Beispiel Arztbesuchen, verlassen.
 
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz 
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona 
  
Tel. 07531 | 800-7777  Mo - Fr |  8 - 17 Uhr
  Sa |  8 - 12 Uhr
  
Stadtverwaltung Radolfzell 
Bürgertelefon 
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee 
   
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr
  
Landesgesundheitsamt  
Tel. 0711 | 904-39555  Mo - Fr |  9 - 18 Uhr