Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

 

Die Stadtverwaltung Radolfzell informiert die Bürgerinnen und Bürger fortlaufend und aktuell zum Thema Coronavirus und zu den neuesten Entwicklungen.

 

Coronavirus: Dienststellen der Stadtverwaltung öffnen sukzessive: Ab 4. Mai Termine nach Voranmeldung im Bürgerbüro möglich

30.04.2020 | Ab Montag, 4. Mai, öffnet die Stadtverwaltung ihre Dienstgebäude wieder schrittweise für den Publikumsverkehr. Den Beginn macht das Bürgerbüro im Rathaus. Auch die Tourist-Information und das Kundencenter der Stadtwerke Radolfzell öffnen wieder ihre Türen.

Bild: Stadtverwaltung
Die Öffnung der weiteren Verwaltungsbereiche mit entsprechenden Schutz- und Hygienekonzepten wird derzeit vorbereitet. Nach wie vor arbeiten alle Fachbereiche und Abteilungen der Stadtverwaltung weiter. Die Mitarbeitenden sind sowohl telefonisch, per E-Mail als auch per Post erreichbar und ermöglichen im dringenden Einzelfall auch einen persönlichen Termin.
 
Terminvereinbarung mit dem Bürgerbüro
Termine können nicht vor Ort im Bürgerbüro vereinbart werden. Für eine Terminvereinbarung haben Bürgerinnen und Bürger drei Möglichkeiten: Um die Abläufe zu vereinfachen und individuelle Terminabstimmungen zu minimieren, werden die Bürger gebeten, in erster Linie von der Online-Terminvereinbarung Gebrauch zu machen. Dies ist über die städtische Website unter www.radolfzell.de/buergerbuero möglich. Zudem können Bürger eine E-Mail schreiben an buergerinfo@radolfzell.de, oder anrufen, Telefon 07732/81-444 und -445.
 
Bürger erhalten grundsätzlich nach der Kontaktaufnahme eine Terminbestätigung per E-Mail mit einer Terminnummer, die sie für den Zutritt ins Bürgerbüro benötigen. Weitere Informationen zu den Serviceleistungen gibt es im Internet: www.radolfzell.de/buergerbuero. Biometrische Passbilder etwa für Ausweise oder Reisepässe sollten bis auf Weiteres mitgebracht werden.
 
Zugang zum Bürgerbüro
Der Haupteingang des Rathauses ist nach wie vor geschlossen. Deshalb müssen Bürger den Zugang über den Hintereingang im Hof (Tor links neben dem Rathaus) benutzen. Der Wartebereich wird außerhalb des Bürgerbüros angelegt sein. Auf dem Fußboden ist der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern markiert. Die Bürger werden im Wartebereich über eine Information auf dem Monitor aufgerufen. Erst nach dem Aufruf der im Vorfeld übermittelten Terminnummer können die Bürger in das Bürgerbüro an den angezeigten Schalter gehen. Sie werden mit Hilfe einer Beschilderung zu den Arbeitsplätzen des Einwohnerwesens, der Grundbucheinsicht und des Standesamts geleitet. Alle Leistungen werden an den verfügbaren Arbeitsplätzen hinter Spuckschutz erledigt.
 
Die Gelben Säcke liegen weiterhin in einer Box am Hintereingang bereit. Die Bürger werden gebeten, nur eine Rolle pro Haushalt mitzunehmen.
 
Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden
In den Verwaltungsgebäuden besteht gemäß der Allgemeinverfügung der Stadt Radolfzell eine generelle Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Bürger werden gebeten, ihre eigene Maske mitzubringen. Während des Termins darf die Maske nur in Abstimmung mit dem sachbearbeitenden Mitarbeiter abgenommen werden. Personen mit grippeähnlichen Symptomen ist der Zutritt zu den Gebäuden nicht gestattet.
 
Weiterhin ist auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu achten. Händedesinfektionsmittel steht im Rathaus bereit.
 
Tourist-Information Radolfzell
Die Tourist-Information Radolfzell ist ab Montag, 4. Mai, wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
 
Kundencenter der Stadtwerke
Das Kundencenter der Stadtwerke Radolfzell öffnet ab 4. Mai wieder zu den gewohnten
Öffnungszeiten.
 
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz 
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona 
  
Tel. 07531 | 800-7777  Mo - Fr |  8 - 17 Uhr
  Sa |  8 - 12 Uhr
  
Stadtverwaltung Radolfzell 
Bürgertelefon 
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee 
   
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr
  
Landesgesundheitsamt  
Tel. 0711 | 904-39555  Mo - Fr |  9 - 18 Uhr