Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

 

Die Stadtverwaltung Radolfzell informiert die Bürgerinnen und Bürger fortlaufend und aktuell zum Thema Coronavirus und zu den neuesten Entwicklungen.

 

Coronavirus: Arbeitserlaubnis für Erntehelfer

09.04.2020 | Nach Bundesbeschluss gelten nun erleichterte Bedingungen für den Erwerb einer Arbeitserlaubnis für Erntehelfer.

Ausländer mit Aufenthaltstitel sowie geduldeten und gestatteten Personen können im beschleunigten Verfahren von der Ausländerbehörde eine Beschäftigungserlaubnis als Helfer in der Landwirtschaft im Zeitraum vom 1. April bis längstens 31. Oktober 2020 erhalten. Voraussetzung ist eine arbeitsvertraglich geregelte Bezahlung nach gesetzlichem Mindestlohn (derzeit: 9,35 Euro/Std., Stand April 2020).
Die Aufnahme einer Beschäftigung ist allerding
s erst möglich, wenn in der Arbeitserlaubnis im Aufenthaltstitel, Duldung oder Aufenthaltsgestattung eingetragen ist.
 
Interessierte Betriebe und Bewerber wenden sich bitte telefonisch unter 07732 81-145 oder per Email auslaenderamt@radolfzell.de an die Ausländerbehörde der Stadt Radolfzell.
 
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz 
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona 
  
Tel. 07531 | 800-7777  Mo - Fr |  8 - 17 Uhr
  Sa |  8 - 12 Uhr
  
Stadtverwaltung Radolfzell 
Bürgertelefon 
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee 
   
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr
  
Landesgesundheitsamt  
Tel. 0711 | 904-39555  Mo - Fr |  9 - 18 Uhr