Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

 

Die Behörden von Bund, Land, Landkreis und Stadt informieren fortlaufend und aktuell zum Coronavirus. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten.

 

Coronavirus: Kundencenter der Stadtwerke Radolfzell geschlossen, Baumaßnahmen verschoben

18.03.2020 | Die Stadtwerke Radolfzell schließen zum Schutz der Kundinnen und Kunden und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Kundencenter.

Trotzdem stehen die Stadtwerke Radolfzell auch weiterhin für die Kunden zur Verfügung. Der Service wird per Telefon und Online (E-Mail und Kundenportal) angeboten.

Die Kontaktkanäle zu den Stadtwerken Radolfzell
Telefon: 07732 8008-90
Fax: 07732 8008-500
E-Mail: kundencenter@stadtwerke-radolfzell.de 
Kundenportal: https://www.stadtwerke-radolfzell.de/privatkunden/online-kundencenter/kunden-login/ 
 
Für Barzahlungskunden und PrePaid-Kunden: Durch die Schließung des Kundencenters besteht kein Zugang zum Kassenautomaten. Offene Zahlungen sind per Banküberweisung oder per Einzugsermächtigung zu begleichen. PrePaid-Kunden wenden sich bitte telefonisch an die Mitarbeiter im Rechnungswesen unter 07732 8008-152.
 
Bautätigkeiten Kirchgasse: Die zum 30.03. geplante Maßnahme zur Sanierung der Infrastruktur in der Kirchgasse wird vorerst verschoben. Anwohner erhalten eine Information, sobald die Baumaßnahmen wieder aufgenommen werden.
 
Installationsarbeiten: Inbetriebnahmen von Internetanschlüssen und Photovoltaik-Anlagen, Zählerwechsel und der Bau von Hausanschlüssen aller Sparten, die mit einem direkten Kundenkontakt einhergehen, werden verschoben.
 
Weitere Baumaßnahmen, bei denen die strengen Hygienemaßnahmen eingehalten werden können, sind weiterhin möglich.
 
Sollten Kunden unsicher sein, ob die bei ihnen geplanten Arbeiten der Stadtwerke durchgeführt werden, können sich diese beim Technischen Service der Stadtwerke unter 07732 8008-333 informieren.

Die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser, Wärme sowie Kommunikationsdienstleistungen ist bei den Stadtwerken Radolfzell sichergestellt, zu Versorgungslücken kann es nicht kommen. Das Unternehmen greift zurzeit auf ein Krisen- und Notfallmanagement zurück, welches eigens für kritische Infrastrukturen erstellt wurde und steht darüber hinaus in engem Austausch mit der Stadt. Die Stadtwerke Radolfzell sind somit auf die aktuellen Ereignisse vorbereitet und sehen kein Risiko für die Versorgungssicherheit ihrer Kunden im zuständigen Netzgebiet.
 
Pressemitteilung: Stadtwerke Radolfzell vom 18.03.2020
 
 
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona
 
Tel. 07531 | 800-7777 Mo - Sa |  8 - 20 Uhr 

  

 

Stadtverwaltung Radolfzell
Bürgertelefon
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr 
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr 

 

 

Landesgesundheitsamt
Tel. 0711 | 904-39555 täglich |  9 - 18 Uhr 

Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus: