Anzeige lokaler Regelungen in der NINA Warn-App

29.03.2021 | Was ist in dem Landkreis, in dem ich wohne und arbeite, derzeit erlaubt? Was nicht? Und wie lauten die Corona-Bestimmungen im Wohnort meiner Angehörigen oder meiner Freunde?

Bild: Stadtverwaltung
 
Die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes (Warn-App NINA) bietet die Möglichkeit, sich mit der Funktion „Meine Orte" gezielt über die aktuellen Corona-Regeln bestimmter Gemeinden und Städte informieren zu lassen.
Haben die Nutzer einen Ort ausgewählt, werden die für diesen Landkreis aktuell geltenden, regionalen Bestimmungen zur Corona-Pandemie angezeigt. Zusammengefasst und aktualisiert werden diese Angaben durch ein vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) beauftragtes Redaktionsteam. Sobald für einen abonnierten Ort durch die Behörden Regelungen und Allgemeinverfügungen veröffentlicht werden, pflegt das Redaktionsteam diese innerhalb von wenigen Stunden schnellstmöglich ein. Wer Mitteilungen der App erlaubt, wird aktiv über Änderungen informiert.
Informationen in mehreren Fremdsprachen sowie in leichter Sprache: Darüber ermöglicht die Warn-App in der aktuellen App-Version die Anzeige der Bedienoberfläche in sieben Fremdsprachen – in Arabisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch – sowie in leicht verständlicher deutscher Sprache.
 
Über NINA
Mit der App NINA (Notfall-, Informations- und Nachrichten-App) informiert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe über Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen. Die Warn-App NINA liefert wichtige Informationen und gibt Handlungsempfehlungen, auch zur Corona-Lage in Baden-Württemberg und im Landkreis Konstanz. Das Landratsamt Konstanz nutzt dieses Medium um die Bürger schnell zu informieren.
 
Die Warn-App ist kompatibel für iOS- sowie Android-Geräte. NINA ist werbefrei und kostenfrei erhältlich. Alle Informationen zur App stellt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe auf der Homepage www.bbk.bund.de/NINA zur Verfügung.
 
Zurück

Kontakt

Landratsamt Konstanz 
Telefon-Hotline für Fragen rund um Corona 
  
Tel. 07531 | 800-7777  Mo - Fr |  8 - 17 Uhr
  Sa |  8 - 12 Uhr
  
Stadtverwaltung Radolfzell 
Bürgertelefon 
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee 
   
Tel. 07732 | 81-585 Mo - Fr |   8 - 12 Uhr
  Mo - Do | 14 - 16 Uhr
  
Landesgesundheitsamt  
Tel. 0711 | 904-39555  Mo - So |  8 - 22 Uhr
  (auch an Feiertagen) 
   
Video-Chat  
Hotline für gehörlose Menschen Mo - Fr | 9 - 17 Uhr