ZENSUS 2022

 Symbolbild Zensus 2022

Bildquelle: Statistisches Bundesamt

 

2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig. In erster Linie werden hierfür Daten aus Verwaltungsregistern genutzt, sodass die Mehrheit der Bevölkerung keine Auskunft leisten muss. In Deutschland ist der Zensus 2022 eine registergestützte Bevölkerungszählung, die durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der ursprünglich für 2021 geplante Zensus in das Jahr 2022 verschoben.

 

Zur Durchführung des Zensus 2022 hat die Stadt Radolfzell am Bodensee eine Erhebungsstelle eingerichtet. Diese steht Bürgerinnen und Bürgern sowie Auskunftspflichtigen als Ansprechpartner zur Verfügung und koordiniert die Befragungen der Zensus-Erhebungsbeauftragten (Interviewern m/w/d).

 

Allgemeine und weiterführende Informationen zum Zensus 2022 sind auf der Internetseite des Statistischen Bundesamtes www.zensus2022.de eingestellt.

Kontakt

Stabsstelle Zensus
Dezernat II | Kultur, Bildung, Bürgerdienste, Sicherheit
Güttinger Straße 19 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
zensus2022@radolfzell.de
   
Tel. 0 77 32 / 81-690 + 81-691 Mo bis Fr | 9.00 - 12.00 Uhr
  nur mit Terminvereinbarung