10.000 Bäume für Radolfzell

Die Aktion 1 Bürger - 1 Baum ist ein Baustein, um das Ziel der 10.000 zusätzlichen Bäume für Radolfzell zu erreichen.

 Aktionsprogramm "10.000 Bäume für Radolfzell" - die Pflanzung hat begonnen | Bild: Stadverwaltung Radolfzell

Heinrich Holewa (Abteilung Landschaft und Gewässer), Mario Jost (Leiter der Abteilung Grün), Wolfgang Keller (Leiter der Abteilung Landschaft und Gewässer), Oberbürgermeister Martin Staab sowie vom Team Baumpflege Steffen Frütsche, Benjamin Langfeldt und Marcus Weiblen (im Fahrzeug) geben offiziell den „Startschuss“ für die Umsetzung des Aktionsprogramms "10.000 Bäume für Radolfzell". Bild: Stadtverwaltung

Die Stadt Radolfzell möchte mit der Aktion "10.000 Bäume für Radolfzell" ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Um das Ziel zu erreichen sind alle gefragt! Für eine Beteiligung gibt es folgende Möglichkeiten:

1 Bürger - 1 Baum

Baumausgabe für Radolfzeller Bürgerinnen und Bürger

 

Auswahl an vorteilhaften Bäumen, die über eine Pflanzliste ausgewählt werden können:

  • Wertvoll für die Umwelt (Lebensraum und Nahrung für Vögel und Insekten)
  • Schmale oder kompakte Wuchsformen
  • Möglichst robust und klimaangepasst

 

Zusätzlich organisiert die Abteilung Landschaft und Gewässer auch das zur Pflanzung notwendige Zubehör wie Fichtenpfähle und Bindematerial. Für jedes Komplettpaket ist ein pauschaler Eigenanteil von 15 Euro zu zahlen. Die Liste aller verfügbaren Sorten und das Bestellformular erhalten interessierte Bürger bei der Abteilung Landschaft und Gewässer oder auf dieser Seite.

Die Bestellungen werden bis zum 16. Oktober entgegengenommen. Die georderten Bäume müssen auf der Gemarkung Radolfzell gepflanzt werden und können nicht als Ersatzpflanzung im Rahmen der Baumschutzsatzung oder durch Bebauungsplanvorgaben gewertet werden.

Die Bäume werden aufgrund der Pandemie ab dem 16.11.2020 nach Hause geliefert.

Die Bestellungen können per E-Mail an landschaftundgewaesser@radolfzell.de oder telefonisch über die 07732-81 251 oder per Post an die Adresse der Stadt Radolfzell | Abteilung Landschaft und Gewässer |Schützenstraße 24 |78315 Radolfzell am Bodensee eingereicht werden.

Pflanzaktionen

Möglichkeit der Beteiligung für alle Interessierte, Schüler, Vereine etc. und insbesondere die Bürgerinnen und Bürger, die keinen eigenen Garten oder Fläche für die Bäume haben.

 

Weitere städtische Flächen werden für Baumpflanzungen bestimmt.

 

Für Informationen, Anmeldungen oder Fragen zu Pflanzaktionen Mail an klimaschutz@radolfzell.de

 

 

Hinweis:

Pflanzungen, die als verpflichtende Ersatzpflanzung oder durch Bebauungsplanvorgaben vorgenommen werden müssen, sind von der Aktion ausgeschlossen.

Wir bitten das Nachbarrechtsgesetz Baden-Württemberg bezüglich Grenzabständen, Baumhöhen etc. zu beachten.

Baumspenden

Möglichkeit der Beteiligung für alle Bürgerinnen und Bürger, die keinen eigenen Garten haben und nicht an den Pflanzaktionen teilnehmen können.

 

1 Baum wird mit einem Kostenanteil von 100 Euro gleichgesetzt.

 

Über die Baumspenden werden die Bäume gekauft, die in den Pflanzaktionen von den Bürgerinnen und Bürgern gepflanzt werden.

 

 

Die Konten der Stadtverwaltung Radolfzell für die Spenden:

 

Sparkasse Hegau Bodensee, IBAN: DE14 6925 0035 0004 0434 10 oder

Volksbank Konstanz-Radolfzell, IBAN: DE71 6929 1000 0210 0675 07.

 

Als Verwendungszweck bitte „10.000 Bäume für Radolfzell“ angeben. Für einen Baum fallen Kosten von 100 Euro an. Eine Spendenbescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Kontakt

Abteilung Landschaft und Gewässer
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Schützenstraße 24 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
landschaftundgewaesser@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-251 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-410  Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Kontakt

Klima- & Umweltschutz
Strategische Steuerungsunterstützung
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
klimaschutz@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-117 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-400  Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Downloads