Freiluftgalerie - „aufgehängt & hochgesehen“

Bild: Stadtverwaltung

Längste Freiluftgalerie am Bodensee „aufgehängt und hochgesehen“ bekommt einmalige Erweiterung „So schwätzt mer dehom“ 

 

Passend zu den dieses Jahr in Radolfzell stattfindenden Heimattagen Baden-Württemberg 2021 in Radolfzell lautet das Motto der diesjährigen Freiluftgalerie „Unsere Heimat – Radolfzell und Ortsteile“. Dank des großen Erfolges in 2020, wird die Fotoausstellung „aufgehängt und hochgesehen“ nun zum dritten Mal von Ende März bis Ende September zu sehen sein und ist laut Volksmund somit Tradition. Doch was wäre Tradition, wenn daraus nicht eine neue Idee hervorgeht?

 

Im Zuge der Heimattage Radolfzell 2021 und auf Initiative der Händler in der Post- und Höllstraße hat die Aktionsgemeinschaft Radolfzell e.V. gemeinsam mit der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH entschieden, neben dem Fotowettbewerb für die Seestraße auch für die Post- und Höllstraßenzüge eine weitere Galerie ins Leben zu rufen.

 

Weitere Informationen auf der Internetseite der Aktionsgemeinschaft Radolfzell.

Kontakt

Beate Grünwald | Aktionsgemeinschaft Radolfzell
Seestraße 41 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
info@aktionsgemeinschaft-radolfzell.de
 
Tel. 07732 | 9407094  Di - Do |   9.00 - 11.00 Uhr
Fax 07732 | 9406835 und nach Terminvereinbarung 

Weitere Informationen zur Freiluftgalerie