Badeverbot im Bojenfeld

04.08.2020 | Vermehrt werden schwimmende Personen im Bojenfeld festgestellt. Dies stellt eine erhebliche Unfallgefahr für Schwimmende dar, da die Bootsführer die Personen im Wasser oftmals viel zu spät erkennen können.

Darüber hinaus kommt es immer häufiger zu Sachbeschädigung von angetauten Booten durch Schwimmende, die sich daran zu schaffen machen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass ein Badeverbot besteht, das unbedingt einzuhalten ist. Die Wasserschutzpolizei überprüft die Einhaltung des Verbotes regelmäßig.
Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
stadt@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-0 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400 Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung