Weitere Dienststellen der Stadtverwaltung öffnen schrittweise

10.06.2020 | Seit Montag, 4. Mai, öffnet die Stadtverwaltung ihre Dienstgebäude wieder schrittweise für den Publikumsverkehr. Den Beginn machte das Bürgerbüro im Rathaus. Auch die Tourist-Information und das Kundencenter der Stadtwerke Radolfzell sind bereits wieder geöffnet.

Nach den Pfingstferien werden weitere Verwaltungsbereiche mit entsprechenden Schutz- und Hygienekonzepten geöffnet. Weiterhin gehen alle Fachbereiche und Abteilungen der Stadtverwaltung ihrer Arbeit nach. Die Mitarbeitenden sind sowohl telefonisch, per E-Mail als auch per Post erreichbar und ermöglichen in dringenden Fällen bereits schon jetzt einen persönlichen Termin.
 
 
Musikschule
Bereits seit 11. Mai wird wieder in den Bereichen Streich-, Tasten-, Zupf- und Schlaginstrumente unterrichtet. Ab dem 15. Juni wird der Präsenzunterricht in der Musikschule um folgende Fächer erweitert: Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba, Waldhorn, Gesang und Musikgarten.
Dabei findet der Unterricht an Blasinstrumenten als Einzelunterricht oder in Gruppen von maximal fünf Personen statt. Bei allen weiteren genannten Fächern kann Gruppenunterricht bis maximal zehn Personen realisiert werden. Beim Gesang erfolgt ausschließlich Einzelunterricht.
Orchester- und Ensembleproben sowie die Kooperationsunterrichte in den Kindergärten können auch weiterhin nicht stattfinden.
 

café connect
Ab 16. Juni öffnet das café connect wieder seine Türen. Der gruppenweise Besuch ist für maximal fünf Personen möglich. Um die Abstandregeln und Gruppengrößen gewährleisten zu können, müssen sich Besucher zuvor beim Team des café connects telefonisch, per social media oder E-Mail anmelden. Die Besuchszeit pro Gruppe beträgt eine Stunde, zwischen den einzelnen Besuchen ist eine halbstündige Schließphase vorgesehen, diese soll Gruppenbildung
vor dem café vermeiden.
 
 
Milchwerk
Seit dem 30. Mai sind Veranstaltungen mit bis zu 99 Personen wieder möglich. Beim Milchwerk können dementsprechend wieder Räumlichkeiten angemietet werden. Voraussetzung ist die verbindliche Einhaltung des vom Milchwerk vorgegebenen Hygienekonzeptes durch den Veranstalter. Darüber hinaus sind alle weiteren Vorgaben der Corona-Verordnung und ergänzender Verordnungen einzuhalten, um den Infektionsschutz sicherzustellen. Bei der Planung der Veranstaltung steht das Milchwerk den Kunden diesbezüglich unterstützend zur Seite.
 

Integration, Soziales, BE und Senioren
Die Abteilung Integration, Soziales, BE und Senioren empfängt seit dem 2. Juni Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung, sofern ihr Anliegen nicht schriftlich, telefonisch oder elektronisch bearbeitet werden kann. Die Bürger werden einzeln eingelassen und zum jeweiligen Sachbearbeiter geleitet.
 
Termine können per E-Mail oder Telefon vereinbart werden:
Wohngeld      wohngeldstelle@radolfzell.de, Telefon 07732 81-244
Integration    susanne.schaffart@radolfzell.de, Telefon 07732 81-249
Andere          sozialamt@radolfzell.de, Telefon 07732 81-242
 

Sicherheit und Ordnung
Bereits seit dem 18. Mai können Bürger die Abteilung Sicherheit und Ordnung nach vorheriger Terminvereinbarung aufsuchen, sofern ihr Anliegen nicht schriftlich, telefonisch oder elektronisch bearbeitet werden kann. Termine können nicht vor Ort vereinbart werden.  Terminvereinbarung per E-Mail an ordnungsamt@radolfzell.de oder telefonisch unter 07732 81-277 und -272.
 

Ortsverwaltungen
Die Ortsverwaltungen empfangen seit dem 18. Mai wieder Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung. Bürger werden gebeten, vorab per Telefon oder E-Mail mit der jeweiligen Ortsverwaltung einen Termin zu vereinbaren.
 

Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden
In den Verwaltungsgebäuden besteht eine generelle Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Bürger werden gebeten, ihre eigene Maske mitzubringen. Während des Termins darf die Maske nur in Abstimmung mit dem sachbearbeitenden Mitarbeiter abgenommen werden. Personen mit grippeähnlichen Symptomen ist der Zutritt zu den Gebäuden nicht gestattet.
 
Weiterhin ist auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu achten. Händedesinfektionsmittel steht im Rathaus bereit.
Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
stadt@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-0 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400 Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung