Steuererleichterungen für gemeinnützige Vereine

27.04.2020 | Ein weiteres Steuer-Hilfspaket wurde vom Land Baden-Württemberg in Abstimmung mit dem Bund verabschiedet, dessen Inhalt für die vielen engagierten Vereine in Radolfzell von Relevanz sein wird.

Laut Finanzministerium erhalten gemeinnützige Einrichtungen und Vereine ab sofort steuerliche Erleichterungen in verschiedenen Bereichen, um die gesellschaftliche Rolle, die sie spielen zu stärken und weiteres Engagement zu fördern, teilt das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg mit. Ungeachtet des Satzungszwecks können gemeinnützige Vereine beispielsweise kranke oder gefährdete Personen beim Einkauf unterstützen und dadurch ihre Steuerbegünstigung beibehalten. Bei finanziellen Engpässen können die Vereine zudem vereinfacht auf zweckgebundene Rücklagen zurückgreifen und durch die Corona Pandemie verursachte Verluste im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb durch Mittel aus dem steuerbegünstigten Bereich ausgleichen.

Weitere Informationen: 
Das Schreiben des Bundesfinanzministeriums zu den steuerlichen Erleichterungen für gemeinnützige Einrichtungen ist auf der Internetseite des Ministeriums nachzulesen:  www.bundesfinanzministerium.de Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den steuerlichen Erleichterungen für gemeinnützige Einrichtungen sowie zu den weiteren steuerlichen Hilfen für Unternehmen und alle Steuerbürgerinnen und Steuerbürger während der Corona-Pandemie sind auf der Seite des Ministeriums für Finanzen Baden-Württemberg zusammengestellt: www.fm.baden-wuerttemberg.de
 
Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
stadt@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-0 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400 Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung