BLURADO - Neues Gewerbegebiet im Gewann Kreuzbühl

 BLURADO - Neues Gewerbegebiet im Gewann Kreuzbühl | Bild: Stadtverwaltung

BLURADO - Neues Gewerbegebiet im Gewann Kreuzbühl | Bild: Stadtverwaltung

 

Die Stadtverwaltung Radolfzell setzt mit dem neuen Gewerbegebiet im Kreuzbühl gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und dem Bereich Klimaschutz neue Maßstäbe im Bereich Clean Energy Park. Die einzigartige Technologie und eine kosteneffiziente Wärme-, Kälte-, und Stromversorgung zeichnen das neue Gewerbegebiet aus. Es wird ausschließlich mit erneuerbaren Energien, Oberflächen-Agrothermie und Solarkollektoren versorgt.

 

Der Vorteil für die Unternehmer: die Firmen können mit diesem innovativen Ansatz auf fossile Energieträger verzichten und müssen sich gleichzeitig keine Sorgen um Wärme-, Kälte- und Stromversorgung machen. Sie schließen sich an das wirtschaftlichste und effizienteste System an, das es derzeit auf Basis regenerativer Energien gibt und sind Teil eines deutschlandweit bislang einzigartigen Leuchtturmprojekts. Die Technologie ist vollumfänglich CO²-neutral und deshalb ist eine Neuansiedlung in diesem Gebiet mit einem vorausschauenden Invest in die Technologie der Zukunft gleichzusetzen. Außerdem ist die Ansiedlung ein wirksamer Beitrag zum Nachhaltigkeitsmarketing, insbesondere in der Kommunikation nach außen und als Integrationserfordernis von ökologischen Zieldimensionen.

 

Die Weichen auf kommunaler Ebene sind gestellt: Der Gemeinderat der Stadt Radolfzell am Bodensee hat den Gewerbepark mit großer Mehrheit auf den Weg gebracht. Das neue Gewerbegebiet hat eine Gesamtfläche von 4,2 Hektar und bei der Vergabe der Grundstücke haben die Unternehmer die freie Wahl, eine Parzellierung ist nicht vorgegeben. Die Mindestgröße der Flächen soll 1.000 m² nicht unterschreiten. Das Projekt wird von der Idee bis zur Erschließung von einer Reihe von Einrichtungen und Unternehmen begleitet. Beteiligt haben sich unter anderem die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) in Konstanz und die Hochschule für Technik in Stuttgart. Mit der HTWG wurde eigens eine Nutzwertanalyse mit einem Punktesystem entwickelt, das eine effiziente und objektive Vergabe der Flächen möglich macht. Entscheidend sind ökologische, soziale und ökonomische Kriterien, sodass auch ein junges Start-Up mit hochautomatisierten Industriebetrieben um einen Bauplatz konkurrieren kann. Mögliche Interessenten können sich komfortabel über die Onlineplattform „Baupilot“ bewerben. Als erste Stadt in ganz Deutschland setzt Radolfzell am Bodensee eine solch detaillierte und zugleich objektive Analyse für die Vergabe von Bauplätzen ein.

 Neues Gewerbegebiet Kreuzbühl - BLURADO
Bild: Achim Mende, www.standort-guide-bodensee.com

Bild: Achim Mende, www.standort-guide-bodensee.com

 

Das neue Gewerbegebiet, welches direkt an der Landesstraße L226 liegt und an das bestehende Gewerbegebiet Nord angrenzt, soll der neue Standort von Unternehmen mit sauberer Produktion werden. So kann jedes Unternehmen einen Teil zum Klimaschutz beitragen und gleichzeitig Arbeitsplätze schaffen und Wertschöpfung erzeugen. Wärme und Kälte kommen aus dem Erdreich: die regenerative Technik der Agrothermie zählt zu den oberflächennahen Methoden der Erdwärmegewinnung bei gleichzeitiger Flächennutzung durch zum Beispiel landwirtschaftliche Bearbeitung. Ein weiterer Vorteil des kalten Nahwärmenetzes ist, dass keine Energieverluste im Leitungssystem entstehen. Das in den Unternehmen benötigte Wärmeniveau für Warmwasser und Heizung wird über Wärmepumpen generiert. Der Strom für die Wärmepumpen stammt von den Photovoltaikanlagen auf den Dächern und somit werden Brennstofflager, Heizkessel und Schornstein überflüssig. Das System ermöglicht es auch, dass im Sommer die Betriebsräume gekühlt werden können.

Alle Informationen zum Gewerbegebiet und zur Bewerbung für ein Gewerbegrundstück stehen auf der Website von BLURADO zur Verfügung.

Kontakt

Frank Perchtold | Wirtschaftsförderung
Strategische Steuerungsunterstützung
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
frank.perchtold@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-105  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-402       Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung

Downloads

Links

Alle Informationen zum Gewerbegebiet und zur Bewerbung für ein Gewerbegrundstück stehen auf der Website von BLURADO zur Verfügung.

 

Blurado - Wir erklären wie es geht