Online-Briefwahlantrag

Wahlberechtigte haben die Möglichkeit, einen Wahlscheinantrag über das Internet zu stellen. Wahlscheinanträge können bis Mittwoch, den 22.05.2019, 12.00 Uhr gestellt werden. Danach ist die Möglichkeit über das Internet „geschlossen“.

 

Bei Aufruf des Links in der rechten Spalte erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Anmeldedaten.

 

Die Daten aus der Wahlberechtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.

 

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

 

Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden bei einer konfliktfreien Eingabe anschließend per Post zugestellt.

 

Ihnen steht es offen, die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.

 

Beachten Sie die Postlaufzeiten.

 

Sollten Sie die Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos (schriftlich oder per eMail) einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum, Wohnanschrift und – fall abweichende Versandanschrift – die Adresse angegeben, wohin die Briefwahlunterlagen versenden werden sollen. Sie können auch gerne unser Formular nutzen.

 

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an

 

Manuela Hagmüller

Stadtverwaltung Radolfzell am Bodensee

Abteilung Bürgerbüro / Briefwahl

Marktplatz 2, 78315 Radolfzell am Bodensee

Tel.: (+49) 07732 | 81-147, Fax: (+49) 07732 | 81-400

E-Mail: buergerinformation@radolfzell.de

Kontakt

Fachbereich Bürgerdienste | Wahlbüro
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   

manuela.hagmueller@radolfzell.de

   
Tel. 07732 | 81-147  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-406        Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung
 

Links

 

Wichtig: Wahlscheinanträge über das Internet werden bis Mittwoch, 22.05.2019, 12 Uhr, entgegengenommen.