Sportstätten in Radolfzell und den Ortsteilen

 Foto: Stadtverwaltung Radolfzell

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Aufgrund der stabilen niedrigen Inzidenz im Landkreis Konstanz sind zahlreiche Lockerungen in Kraft getreten. Mit den neuesten Lockerungen ist Sport in den Sporthallen wieder möglich. Die städtischen Sporthallen stehen seit 07.06.2021 für den Vereinssport wieder zur Verfügung.

 

Aktuell befindet sich der Landkreis Konstanz in Inzidenzstufe 1.

 

Generelle Regelungen im Sport in allen vier Stufen:

  • Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht; im Freien ebenfalls, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.
  • Dokumentationspflicht (Vor-/Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit, Telefonnummer). Dies kann auch per Apps wie Hereinspaziert!d oder Luca erfolgen. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, darf am Training/Wettkampf nicht teilnehmen.
  • Der Veranstalter muss ein Hygienekonzept erstellen. Das bedeutet, es ist schriftlich darzustellen, wie die Hygienevorgaben umgesetzt werden sollen.
  • Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, muss dieser
    • vor Ort unter Aufsicht der/des Veranstalterin/Veranstalters durchgeführt werden, 
    • im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgen oder
    • von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Corona-Teststation) vorgenommen oder überwacht werden.
    • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
    • Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend. Dies gilt entsprechend für Kindertageseinrichtungen.
    • Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.
    • Sport zu dienstlichen Zwecken, Reha-Sport und Spitzen- oder Profisport oder zu ähnlichen Zwecken ist allgemein gestattet.
    • Der Veranstalter ist für die Einhaltung der Vorgaben verantwortlich.

 

Sport in Freisportanlagen?  (Inzidenzstufe 1; unter 10)

  • Freizeit- und Amateursport ist im Freien wieder erlaubt.
  • Bei Sport im Freien wird kein tagesaktueller Schnelltest benötigt.
  • Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist zulässig. Dort gilt Maskenpflicht (nicht zum Duschen)
  • Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5m zu anderen Personen einzuhalten. 

 

Sport in geschlossenen Anlagen/Sporthallen/Yoga- und Fitnessstudios?

  • Freizeit- und Amateursport in geschlossenen Räumen sowie Fitness- und Yogastudios sowie vergleichbarer Einrichtungen ist wieder erlaubt.
  • Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist zulässig. Dort gilt Maskenpflicht (natürlich nicht zum Duschen)
  • In den Begegnungsflächen bis zur Sportfläche gilt Maskenpflicht.
  • Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5m zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für die Dusch- und Umkleidebereiche.
  • Zur Teilnahme wird kein tagesaktueller Schnelltest benötigt.

       

Wettkampfveranstaltungen des Amateur-, Profi- und Spitzensport? (Inzidenzstufe 1; unter 10)

 

auf Freisportanlagen

  • Maximal 1.500 Personen: Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht.
  • 30 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes: Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht.
  • 60 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes: Alle Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht. Das Abstandsgebot gilt nicht.

 

in Sporthallen

  • Maximal 500 Personen: Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Es gilt die Maskenpflicht.
  • 30 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes: Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Es gilt die Maskenpflicht.
  • 60 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes: Alle Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben. Es gilt die Maskenpflicht. Das Abstandsgebot gilt nicht.
  • Bei der Bemessung der Höchstzahl der Sportlerinnen und Sportler zählen die Beschäftigten der Veranstaltung, Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer

 

Allgemeine Informationen:

 

Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021

 

Der gesamte Verordnungstext

 

Aktuelle Inzidenz im Landkreis Konstanz

 

Sportstätten in Radolfzell und den Ortsteilen

 

Zahlreiche Turn-, Sport- und Mehrzweckhallen sowie Sportplätze und -zentren in Radolfzell und den Ortsteilen bieten den Bürgerinnen und Bürgern attraktive Möglichkeiten, ihre Freizeit aktiv zu gestalten.

Radolfzell

  • Kreissporthalle, Strandbadstraße Mettnau
  • Kreissporthalle beim Berufsschulzentrum, Mezgerwaidring
  • Unterseesporthalle mit Leichtathletikanlage, Markelfinger Straße
  • Untersee-Gymnastikhalle, Markelfinger Straße
  • Ratoldus-Turnhalle, Bleichwiesenstraße
  • Ratoldus-Gymnastikhalle, Ratoldusstraße
  • Tegginger-Turnhalle, Schützenstraße
  • Sonnenrain-Turnhalle, Schlesierstraße
  • Willi-Stadel-Halle, Strandbadstraße Mettnau
  • Kunstrasenplatz auf der Mettnau
  • Mettnaustadion, Strandbadstraße
  • Sportplatz, Strandbadstraße Mettnau
  • Nordsternsportplätze mit Leichtathletikanlage, Schlesierstraße
  • Tennisanlage Tennisclub Radolfzell, Strandbadstraße Mettnau
  • Tennisanlage Tennis-Club Rebberg, Zum Rehbergle
  • Tennishalle/Sportpark Mettnau, Schießhüttenweg
 

Böhringen

  • Mehrzweckhalle, Singener Straße
  • Schulturnhalle, Fritz-von-Engelberg-Straße
  • Sportplätze mit Leichtathletikanlage, Singener Straße
  • Tennisanlage Tennis-Club Böhringen, Singener Straße

 

Güttingen

  • Buchenseehalle, Badener Straße
  • Alte Turnhalle, Badener Straße
  • Sportplatz, Zum Seebühl

 

Liggeringen

  • Litzelhardthalle, Litzelhardtweg
  • Sportplatz, Litzelhardtweg
  • Tennisplatz, Litzelhardtweg

 

Markelfingen

  • Markolfhalle, Pirminweg (Aufgrund eines Brandschadens keine Nutzung möglich)
  • Sportplätze, Gnadenseestraße
  • Tennisplatz, Gnadenseestraße

 

Möggingen

  • Mindelseehalle, Schulstraße
  • Sportplatz mit Leichtathletikanlage, Im Tenn
  • Tennisanlage Tennisclub Möggingen, Im Tenn

 

Stahringen

  • Homburghalle, Schloßhaldenstraße
  • Sportplätze, Homburg

Kontakt

Karin Heydgen | Sportkoordinatorin
Abteilung Schulen und Sport
Schützenstraße 24 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
karin.heydgen@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-132  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400       Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung