Alltagsfragen

 

Wo besteht in Radolfzell die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen?

Die Corona-Verordnung schreibt eine Mundschutzpflicht seit 27. April 2020 vor. Alle Informationen inklusive Übersicht, sind unter www.radolfzell.de/maskenpflicht eingestellt.

In welchem Rahmen können Bestattungen und Trauerfeiern stattfinden?

Erd- und Urnenbestattungen sowie Totengebete können stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist grundsätzlich nicht begrenzt. Ausschlaggebend für die tatsächliche Anzahl der Personen ist die verfügbare Grundfläche der Räumlichkeiten.

 

Reiserückkehrer aus Risikogebieten, Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder in den vergangenen 14 Tagen standen, oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen) aufweisen, dürfen nicht teilnehmen.

 

Für die Aussegnungshallen der Friedhöfe Radolfzell wurde ein Infektionsschutzkonzept erstellt:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.
  • Sitzplätze sind begrenzt, zusätzliche Stehplätze stehen in den Hallen nicht zur Verfügung.
  • Auf Händeschütteln, Beileidsbekundungen und Nähe sollte verzichtet werden.
  • Bei der Bestattung werden kein Weihwasser, kein Sand und keine Erde an den Grabstellen zur Verfügung gestellt.
  • Die musikalische Umrahmung einer Trauerfeier ist lediglich mittels einer Übertragungsanlage in den geschlossenen Aussegnungshallen gestattet.

 

Die Aussegnungshalle Möggingen sowie das Angehörigenzimmer auf dem Waldfriedhof bleiben weiterhin geschlossen, weil in beiden Räumen der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann.

 

Die Friedhofsverwaltung ist weiterhin nur telefonisch unter 07732 1698 oder per E-Mail an verwaltung@waldfriedhof-radolfzell.de erreichbar.

Kann ich heiraten?

Ja. Trauungen werden durchgeführt. Die Teilnehmerzahl richtet sich nach den Regeln für Veranstaltungen und den verfügbaren räumlichen Kapazitäten des jeweiligen Trauortes. Die entsprechenden Hygieneregeln und der Mindestabstand von 1,5 Meter sind einzuhalten.

 

Kontakt zum Standesamt: Telefon 07732 81-162, E-Mail standesamt@radolfzell.de.

Welche Regeln gelten für den Wertstoffhof in Radolfzell?

Die Anlage bitte nur in dringenden Fällen aufsuchen und die entsprechenden Hygienemaßnahmen einhalten. Der Mindestabstand von 2 Metern zu Mitarbeitern und anderen Besuchern muss ebenfalls eingehalten werden. Auf dem Podest zu den Grüncontainern herrscht strenge Einbahnstraßenregelung, damit sich die Besucher nicht begegnen.

 

Es wird darum gebeten, bei starkem Besucherandrang später nochmals anzufahren oder im Auto zu warten, bis ein Betreten des Wertstoffhofes mit dem entsprechenden Abstand zu den anderen Besuchern möglich ist. Nach Möglichkeit bitte nur mit einer Person pro Anlieferfahrzeug zur Annahmestelle kommen, um das Einhalten der Abstandsregelungen zu erleichtern. Kinder sollten nicht auf den Wertstoffhof mitgebracht werden.

Welche Regeln gelten für den Wertstoffhof des Landkreises in Singen-Rickelshausen?

Besuche des Wertstoffhofs Singen-Rickelshausen sind auf das Notwendige zu beschränken. Die Anzahl der Kunden, die sich zeitgleich auf dem Wertstoffhof aufhalten dürfen, ist begrenzt. Es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Während dieser Wartezeit sollte das Auto nicht verlassen werden. Bei starkem Andrang wird gebeten, einen Rückstau zu vermeiden und ggf. erneut anzufahren. Abfälle müssen so angeliefert werden, dass eine Trennung der verschiedenen Abfallarten nicht erst auf dem Wertstoffhof erfolgt. Kinder müssen während der Entladung im Fahrzeug bleiben. Bei Fragen steht die Abfallberatung beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Konstanz zur Verfügung – unter E-Mail abfallwirtschaft@LRAKN.de oder telefonisch unter 07531 800 -1533.

Wo bekomme ich gelbe Säcke?

Gelbe Säcke sind während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses (Mo-Mi 8-16.15 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-12.30 Uhr) im Hof (durch das Tor gehen, das sich links neben der Eingangstür befindet) für jedermann zugänglich. Die Abholung wird kontrolliert. Weiterhin gilt: Nur eine Rolle je Haushalt. Der Behälter mit gelben Säcken wird mehrmals täglich aufgefüllt. Sollte er leer sein, kann man dies während der Öffnungszeiten telefonisch unter 81-444 an der Infotheke des Bürgerbüros melden. Die Mitarbeiter sorgen dann zeitnah für eine Nachfüllung.

 

In den Ortsteilen Böhringen, Güttingen, Markelfingen und Stahringen werden die gelben Säcke während der üblichen Öffnungszeiten für jedermann zugänglich an den Ortsverwaltungen ausgelegt. Bitte beachten Sie, auch weiterhin nicht mehr als eine Rolle mitzunehmen.

 

In den Ortsteilen Möggingen und Liggeringen werden die gelben Säcke nach telefonischer Anfrage (Möggingen unter 07732 10204 und Liggeringen unter 07732 10182) ausgegeben. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der Ortsverwaltungen.

Woher bekomme ich Hundekotbeutel?

Bei Bedarf bitte Kontakt mit dem Bürgerbüro im Rathaus aufnehmen. Telefon 07732 81-444 oder -445; E-Mail buergerinfo@radolfzell.de oder postalisch.

Wo erhalte ich kostenpflichtige Restmüll- und Windelsäcke?

Bei Bedarf bitte Kontakt mit dem Bürgerbüro aufnehmen. Telefon 07732 81-444 oder -445; E-Mail buergerinfo@radolfzell.de oder postalisch.

Können Fundsachen im Bürgerbüro abgegeben werden?

Bei Fundsachen (Fund/Verlust) bitte zunächst telefonisch Kontakt mit dem Bürgerbüro aufnehmen. Telefon 07732 81-444 oder -445; E-Mail buergerinfo@radolfzell.de oder postalisch.

Ich kann meine Miete nicht mehr bezahlen. An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich bitte an die Wohngeldstelle. Sie erreichen sie unter 07732 81-244 oder -246 bzw. per E-Mail unter wohngeldstelle@radolfzell.de. Von dort werden Sie möglicherweise an das Jobcenter weiterverwiesen.

Ich kann die Pacht an die Stadt nicht mehr bezahlen. An wen kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich wegen einer Stundung an die Abteilung Finanzen und Steuern, Telefon 07732 81-207 oder finanzverwaltung@radolfzell.de.

Kontakt

Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
stadt@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-0 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400 Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung