Bürgerwerkstatt zum Bahnhofsquartier

Bürgerwerkstatt zum Bahnofsquartier am 15. September 2020 im Milchwerk

Bild: Stadtverwaltung

38 Radolfzellerinnen und Radolfzeller arbeiteten intensiv und mit sehr viel Engagement am 15. September 2020 an vier Workshop-Tischen mit. Zu Beginn wurde zunächst der erste Preisentwurf des städtebaulichen Ideenwettbewerbs von „bb22 architekten und stadtplaner“ vorgestellt und erläutert. An den Thementischen konnten dann Ideen und Anregungen zu verschiedenen Fragen im Rahmen der Entwurfsplanung eingebracht und diskutiert werden.

 

Die Stadt hatte entschieden, diese Beteiligung unter anderem mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern durchzuführen, um eine möglichst breit gestreute Vielfalt an Meinungen bei der so wichtigen Entwicklung dieses Gebietes zu gewinnen.

 

Das Einwohnermeldeamt ermittelte mit Hilfe eines Zufallsverfahrens Bürgerinnen und Bürger aus Radolfzell. So fand die Bürgerwerkstatt mit einer guten Mischung an Teilnehmern aus der Stadtgesellschaft statt, die ihre Aufgabe sehr ernst nahmen und als Nutzer sehr gute und unterschiedliche Hinweise für die weitere Entwicklung geben konnten.

 

„Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die investierte Zeit und die Mitwirkung an einer bürgernahen Planung“, betont Birgit von Glan, zuständig für die Bürgerbeteiligung in Radolfzell.

 

Sobald die Ergebnisse der Werkstatt zusammengetragen sind, werden sie hier zeitnah veröffentlicht.

 

Am 08.10.2020 wird zudem im Rahmen des Bürgerinfoabends über die Werkstatt und die Ergebnisse informiert.

 

Gerne können sich alle Werkstatt-Teilnehmer sowie weitere interessierte Bürger auch dazu anmelden unter birgit.vonglan@radolfzell.de. Die Teilnahme ist auf 200 Personen begrenzt. Weitere Themen des Abends sind auf der Seite www.radolfzell.de/buergerbeteiligung.

Bilder: Stadtverwaltung

Kontakt

Birgit von Glan | Stadtentwicklung
Strategische Steuerungsunterstützung
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
birgit.vonglan@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-116  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400 und nach Terminvereinbarung