Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung

 Bild: gefördert von BMFSFJ

Bilder: Bundesministerium

 

 

 

  

 

 Bild: Bundesministerium
 

Bundesprojekt Kita-Einstieg

 

Das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes Projekt. Das Ziel des Projektes ist das Erreichen von Familien, die einen erschwerten Zugang zu früher Bildung haben.

 

Gute Kindertagesbetreuung ist ein Beitrag zur Chancengerechtigkeit im Aufwachsen von Kindern. Der Besuch einer Kindertagesbetreuung wird als Einstieg in das deutsche Bildungssystem gesehen und bietet den Kindern eine Vielfalt von Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Kinder und ihre Familien knüpfen soziale Kontakte, sprechen die deutsche Sprache und werden in den schulischen Vorläuferfähigkeiten gefördert. Mit niedrigschwelligen Angeboten für Familien mit Kindern in der frühen Kindheit, soll der Zugang zu Kindertagesbetreuung vorbereitet und unterstützend begleitet werden. Die Angebote informieren über die Möglichkeiten von früher Bildung, unterstützen beim Kontaktaufbau zu Institutionen und führen die Kinder und Familien an Rituale und Abläufe in der Kindertagesbetreuung heran. Auch durch eine intensive Netzwerkarbeit an den Standorten und Fortbildungsangebote für (päd.) Fachkräfte und Ehrenamtliche sollen Zugangshürden identifiziert und abgebaut werden.

 

Bundesweit gibt es 150 Standorte, die im Zeitraum von 2017 bis Ende 2020 eine erste Förderung durch das BMFSFJ erhalten. Diese Förderung wurde nun auf eine weitere Periode von Januar 2021 bis Dezember 2022 verlängert – auch für die Umsetzung in Radolfzell am Bodensee. Zur Förderung gehören eine Koordinierungs- und Netzwerkstelle, Fachkräfte für die Umsetzung der Angebote sowie zusätzliche Projektmittel.

 Bild: Stadt Radolfzell

Bilder: Stadtverwaltung

 Bild: Stadtverwaltung Radolfzell

Kita-Einstieg in Radolfzell

 

In Radolfzell besteht das Projekt-Team des Kita-Einstiegs aus zwei pädagogischen Fachkräften. Diese sind zuständig für die Umsetzung der Angebote und die Weiterentwicklung und Koordination sowie für Netzwerktätigkeiten mit verschiedenen Akteuren in Radolfzell in Bezug auf frühkindliche Bildung und Migration.

 

Bei Fragen rund um frühkindliche Bildungsangebote in Radolfzell und den Einstieg in den Kindergarten sind wir gerne für Sie beratend tätig.

 

Die Angebote des Kita-Einstiegs finden in der Villa Finckh in der Schützenstraße 16 statt. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail. Kontaktinformationen in der rechten Spalte.

 

Das Programm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“, ist in der Stadt Radolfzell eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern bis zum Schulalter. Die niedrigschwelligen Angebote unterstützen Familien, Zugang zu Angeboten der frühen Bildung zu finden. Verschiedene Informations- und Aufklärungsangebote, niedrigschwellige Angebote für Familien und Qualifizierungsangebote für pädagogische Fachkräfte in der Stadt Radolfzell werden angeboten.

 

 

Angebote in Radolfzell

 

Die Angebote wurden an den Bedarfen in der Stadt Radolfzell orientiert seit 2018 entwickelt. In den Jahren 2019 und 2020 konnten die Angebote etabliert und weiterentwickelt werden.

 

Elterncafé „Global Chai“

Zusätzlich zu Angeboten für Kinder und Familien des Programms wollen wir Eltern eine Plattform zum Austauschen und lockeren Kennenlernen bieten. Ob schon länger oder erst seit kurzem in der Stadt Radolfzell zu Hause, alle sind willkommen zum offenen, interkulturellen Angebot.

 

In der Villa Finkh können Interessierte bei einem Tee oder Kaffee verweilen und ins Gespräch kommen, während die Kinder etwas zum Spielen finden. Neben dem Kennenlernen gibt es immer wieder zu unterschiedlichen Themen Aktionen und gemeinsame Ausflüge.

Wir hoffen, wir haben Sie neugierig gemacht und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

The Project „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ Radolfzell welcomes children and parents in the Villa Finckh. In Addition to the offers for children and families participating in the program we like to introduce a Parent-Café to get together and stay connected. We welcome every family, either longtime Radolfzell-Residents or just adjusting to the new home and invite you to our open-house intercultural get-togethers. Visit us for a cup of tea or coffee and get in touch with other parents, while your children enjoy a playtime with new friends. Every now and then we prepare short informational inputs and explore the city of Radolfzell together.

 

 Bild: Stadverwaltung

Bilder: Stadtverwaltung

 Bild: Stadtverwaltung

 

Betreuungsangebot

 

Das Betreuungsangebot im Projekt „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ ist ein kurzzeitiges Angebot zum Übergang in eine reguläre Kindertagesbetreuung in Radolfzell.

 

Kinder und Familien wird eine Begleitung zum Übergang in den Kindergarten angeboten.
Es sollen Familien erreicht werden, die aufgrund einer prekären Wohnsituation, ökonomischer Risikolagen, Zuwanderungsgeschichte und Fluchterfahrungen oder ähnlich schwieriger Lebenssituationen, bisher noch nicht vertraut sind mit Angeboten der frühen Bildung.

 

Das Angebot umfasst eine kurzzeitige Betreuung ähnlich einer Spielgruppe, in der die Kinder die Struktur und Rituale einer Kindertagesbetreuung kennenlernen und mit gängigen (Kreis-) Spielen und Liedern vertraut werden.

 

In der Begleitung der Kinder findet auch eine intensive Sprachförderung integriert in den Alltag der Spielgruppe statt. Die Fachkräfte beraten die Eltern zu Fragen zum Bildungssystem und der frühkindlichen Bildung. So können Zugangshürden zur frühen Bildung abgebaut werden und die Chancengerechtigkeit im Aufwachsen der Kinder gefördert werden.

 

 

Veranstaltungen für pädagogische Fachkräfte

 

Vom Projekt Kita-Einstieg werden regelmäßig Veranstaltungen für pädagogische Fachkräfte angeboten. Die Veranstaltungsreihe widmet sich verschiedene Themen rund um die Zusammenarbeit mit Familien und kulturelle Vielfalt im Alltag von Kindertageseinrichtungen. Ein Ziel der Veranstaltungen ist es auch, den Austausch der Fachkräfte trägerübergreifend zu fördern. Die pädagogischen Fachkräfte der Kindertageseirichtungen können im Austausch von eigenen Fragestellungen berichten und anhand von best-practice-Beispielen Lösungsideen für die eigene Arbeit mitnehmen.

Kontakt

Joana Blucha | Projekt Kita-Einstieg
Fachbereich Bildung, Jugend, Sport
Schützenstraße 16 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 

kita-einstieg@web.de

   
Tel. 07732 | 9423609 Mo - Mi |  8.00 - 13.00 Uhr 
  Do | 8.00 - 12.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung