Zukunftsabfrage FAmilien in Radolzell

 Bildquelle: www.canva.com

Bildquelle: www.canva.com

 

Familien in Radolfzell: Ihre Meinung ist gefragt!

Radolfzell bietet bereits heute vielfältige Betreuungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Aber die Bedürfnisse der Familien und die Entwicklungen der Gesellschaft verändern sich. Grund genug zu prüfen, ob die vorhandenen Angebote noch passen und herauszufinden, welche Angebote in Zukunft benötigt werden.

 

Dazu ist Ihre Meinung gefragt. Nutzen Sie die Chance und beteiligen Sie sich am ersten Teil der „Zukunftsabfrage Familien in Radolfzell“. Teilen Sie uns jetzt im Online-Fragebogen den konkreten Bedarf Ihrer Familie mit: https://www.umfrageonline.com/s/izdx9qr

 

Je nach Altersgruppe der Kinder sind Sie eingeladen, Fragen zur Betreuung im Kindergarten, in der Schule und während den Ferien zu beantworten. Zusätzlich gibt es einige Fragen zu den Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche in Radolfzell. Hier richtet sich die Umfrage ausdrücklich auch direkt an Ihre Kinder: Bitte machen Sie Ihre Kinder im entsprechenden Alter auf die Möglichkeit zur Beteiligung aufmerksam.

 

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich mit Ihren Antworten an der Gestaltung eines familienfreundlichen Radolfzell!

 

Abgabeschluss für den ersten Fragebogen ist der 10. Juli 2022. Über die Homepage und social media-Kanäle der Stadt Radolfzell, die Schulen, Kitas etc. werden Sie auch über den zweiten Teil der Umfrage informiert, der sich dann auf die Qualität der Angebote bezieht.

 

Bei Fragen und Hinweisen zum Fragebogen können Sie gerne an BJS@radolfzell.de schreiben.

QR-Code direkt zur Umfrage:

Kontakt

Dezernat II - Kultur, Bildung, Bürgerdienste, Sicherheit
Fachbereich Bildung, Jugend, Sport
Schützenstraße 24 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
bjs@radolfzell.de  
   
Tel. 0 77 32 / 81-123  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 0 77 32 / 81-400        Do | 14.00 - 16.00 Uhr

 

nur mit Terminvereinbarung

   

Der Zutritt zu den Dienstgebäuden der Stadtverwaltung sowie weiteren öffentlichen Gebäuden ist nur mit konkreter Terminvereinbarung und Atemschutzmaske oder medizinischer Maske möglich.