Bebauungsplan "Sportzentrum Mettnau"

 Geltungsbereich Bebauungsplan "Sportzentrum Mettnau" | Bild: Stadt Radolfzell Stadtplanung

Geltungsbereich Bebauungsplan "Sportzentrum Mettnau" | Bild: Stadt Radolfzell, Stadtplanung

Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt Radolfzell hat am 05.11.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan und die Flächennutzungsplanänderung „Sportzentrum Mettnau“ aufzustellen (§ 2 Abs. 1 BauGB). Die Änderung des Flächennutzungsplans sowie die Aufstellung des Bebauungsplans „Sportzentrum Mettnau“ werden im Parallelverfahren gemäß § 8 Abs. 3 Satz 2 BauGB aufgestellt. Die Grenzen des Plangebietes sind im abgebildeten Lageplan dargestellt.

 

Zum Vorentwurf wird die Öffentlichkeit frühzeitig beteiligt (§ 3 Abs. 1 BauGB).

 

 

 

Ziel

Die Planung sieht einen neuen Kunstrasenplatz nordöstlich zum bestehenden Kunstrasenplatz vor. Zwischen den zwei Kunstrasenplätzen ist ein Bereich mit Outdoor-Fitness-Geräten vorgesehen. Ein Infrastrukturgebäude wird parallel zur Strandbadstraße erstellt und der Hochwasserschutz wird durch die Erweiterung der bestehenden Spundwand um das neue Spielfeld gewährleisten. Die Zufahrt zur Bootswerft Martin muss angepasst werden.

Ferner wird der bestehende Rasenplatz verkleinert und saniert.

Die Bereiche um den Rasenplatz und der ehemalige BMX-Park werden ökologisch hochwertig gestaltet. Der bestehende Bolzplatz bleibt erhalten oder wird durch Minispielfelder ergänzt oder ersetzt.

Im Erläuterungsbericht wird die bevorzugte Variante der Planung erklärt und ausführlich beschrieben.

 

 

Vom Freitag, 13.12.2019 bis einschließlich Freitag, 31.01.2020 liegen die Planunterlagen öffentlich aus.

 

Der Aushang kann in der Güttinger Str. 3 im ersten Obergeschoss Zimmer 12 während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Das Gebäude ist von Montag bis Freitag 8 - 12 Uhr und Montag bis Donnerstag 14 - 16 Uhr geöffnet.

 

Stellungnahmen zum Entwurf können mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift bis einschließlich Freitag, 31. Januar 2020, abgeben werden. Die Stellungnahme ist an den rechts stehenden Kontakt zu richten. Darüber hinaus steht rechts stehender Kontakt gerne persönlich zur Beantwortung der Fragen zur Verfügung. Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.

 

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Stellungnahme über unser Beteiligungsformular abzugeben.

 

 

Hinweis

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben; ein Antrag nach der Verwaltungsgerichtsverordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können (§ 47 VwGO).

 

 

Verfahrensvermerke

  • Aufstellungsbeschluss am 05.11.2019
  • Frühzeitige Beteiligung vom 13.12.2019 bis zum 31.01.2020
  • Offenlage 
  • Satzungsbeschluss

Kontakt

Michael Duffner | Stadtplanung
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
michael.duffner@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-321 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Verfahrensstand: Frühzeitige Beteiligung

Downloads

Links

 

Hinweis 

Für eine korrekte Übertragung der Daten übernimmt die Stadt Radolfzell keine Gewähr. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bebauungsplanverfahren verwendet.