eBau Radolfzell: Baugenehmigungen online beantragen

 Mann mit Tablet in der Hand, im Hintergrund ist Radolfzell zu sehen. Auf dem Tablet steht eBau Radolfzell Bodensee

Bildquelle: Stadtverwaltung Radolfzell

 

eBau - das elektronische Baugenehmigungsverfahren der Stadt Radolfzell am Bodensee

Die letzte Novellierung der Landesbauordnung (LBO) im August 2019 und die Änderungen der entsprechenden Verfahrensverordnung geben als gesetzliche Grundlage eine klare Richtung vor: Den papierlosen Bauantrag.

 

Die Baurechts- und Denkmalschutzbehörde der Stadt Radolfzell am Bodensee setzt seit Ende 2020 ein neues elektronisches Baugenehmigungsverfahren ein und löst damit nach und nach die klassische Papierakte ab.

 

Seit Januar 2022 sind Bauanträge von Bauherren und Architekten nun elektronisch einzureichen. Das gesamte Verfahren von Antragseinreichung bis zur Erteilung der Baufreigabe wird damit vollständig digital abgewickelt.

 

Folgende Anträge sind ausschließlich über eBau online zu stellen:

  • Antrag auf Baugenehmigung
  • Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren
  • Antrag auf Änderungs- / Nachtragsbaugenehmigung
  • Antrag auf Verlängerung einer Baugenehmigung
  • Antrag auf Genehmigung einer Werbeanlage
  • Antrag auf Bauvorbescheid
  • Antrag auf Verlängerung eines Bauvorbescheids
  • Antrag auf Kenntnisgabe
  • Antrag auf Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • Antrag auf Abweichung/Ausnahme/Befreiung
  • Antrag auf Zustimmung
  • Antrag auf denkmalschutzrechtliche Genehmigung
 

Bitte wählen Sie ...

Hinweis: Sollte es zu einer Fehlermeldung kommen, überprüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen. Die Einstellungen für diese Website können Sie als vertrauenswürdig einstufen.

Es wurde noch kein Antrag gestellt und Sie möchten:

 

Es wurde bereits ein Antrag gestellt und Sie möchten:

 
 
 
 
 

Kontakt

Abteilung Baurecht
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Höllstraße 6 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
baurecht@radolfzell.de
 
   
Tel. 0 77 32 | 81-351 Mo - Fr |  8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 0 77 32 | 81-414 Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung
   

Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir bitten Sie weiterhin, Dinge, die nicht persönlich abgeklärt werden müssen, per Telefon, E-Mail oder online zu erledigen. Wir empfehlen aufgrund der hohen Infektionslage außerdem, Dienstgebäude und weitere öffentliche Gebäude nur mit FFP 2-Maske zu betreten.