Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Yacht- und Bootswerft Martin" und 10. FNP Änderung im Parallelverfahren

 Geltungsbereich vorhabenbezogener Bebauungsplan "Yacht- und Bootswerft Martin" | Bild: Stadtverwaltung Radolfzell
Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Yacht- und Bootswerft Martin" | Bild: Stadtverwaltung Radolfzell

Ziel

Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan und der 10. Flächennutzungsplanänderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Erweiterung der Yacht- und Bootswerft Martin in Richtung Südosten geschaffen werden. Durch die geplante Betriebserweiterung sollen Schleif- und Lackierräume mit den dazugehörigen Technikräumen sowie dringend benötigte Sanitäranlagen für den Yachthafenbetrieb realisiert werden. Diese Nutzungen sind innerhalb der Bestandsgebäude bzw. innerhalb des Anbaus geplant. In direkter Verbindung zu den vorhandenen Büroräumen im Obergeschoss des Bestandsgebäudes soll im Anbau eine Betriebsleiterwohnung realisiert werden. Des Weiteren ist im Anbau ein Restaurant geplant. Die zusätzlich notwendige Winterlagerhalle für die saisonbedingte Unterbringung der Yachten wird als Neubau im Anschluss an die Gebäudeerweiterung Richtung Westen realisiert.

 

Umweltbezogene Informationen

Der Umweltbericht mit den Themenblöcken

  • Beschreibung der Umweltauswirkungen auf die Schutzgüter
  • Artenschutzrechtliche Auswirkungen
  • FFH Vorprüfung
  • Maßnahmen zur Vermeidung, Minderung und Kompensation
  • Eingriff- Ausgleichbilanzierung
  • Maßnahmen zur Überwachung erheblicher Umweltauswirkungen 

sowie die Stellungnahmen der Unteren Naturschutzbehörde und des NABU, die sich im Wesentlichen auf die Themen

  • Geschützter Grünbestand (Satzung)
  • Angrenzende Biotope
  • Artenschutz/ Naturschutz- und FFH Gebiet
  • Eingriffs- Ausgleichbilanzierung

bezieht sind in den Downloads rechts zu finden. Des Weiteren finden Sie das Lärmgutachten, dass Aussagen zur Verträglichkeit des Bauvorhabens im Bezug auf Lärm auf seine Umwelt enthält. 

 

Offenlage

Die Unterlagen zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Yacht- und Bootswerft Martin" sowie der 10. Änderung des FNP liegen in der Zeit vom 04. Mai 2018 bis zum 08. Juni 2018 im Dienstgebäude des Dezernats III – Umwelt, Planen, Bauen, in der Güttinger Straße 3 in Radolfzell während der Dienststunden (montags bis freitags 8 – 12 Uhr und montags bis donnerstags 14 – 16 Uhr) im Zimmer 12 (1. OG) zur allgemeinen Information der Öffentlichkeit aus.

 

Stellungnahmen können mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift bis zum 08. Juni 2018 bei rechts stehendem Kontakt abgegeben werden.

 

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit Ihre Stellungnahme über unser Beteiligungsformular abzugeben.

 

Verfahrensvermerke

  • Aufstellungsbeschluss am 23.02.2016
  • Frühzeitige Beteiligung vom 16.12.2016 bis zum 27.01.2017
  • Offenlage vom 04.05.2018 bis zum 08.06.2018
  • Satzungsbeschluss

Kontakt

Michael Duffner | Stadtplanung
Fachbereich Stadtplanung und Baurecht
Güttinger Straße 3 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
michael.duffner@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-321 Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-405  Mo - Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung

Verfahrensstand: Offenlage

Links

 

Hinweis 

Für eine korrekte Übertragung der Daten übernimmt die Stadt Radolfzell keine Gewähr. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für das Bebauungsplanverfahren verwendet.