Villa Bosch

 Logo Villa Bosch

Genutzt wird die Villa Bosch für Ausstellungen und Konzerte.

 

Der Kunstverein Radolfzell e.V. und das Kulturbüro bieten im Wechsel interessante Ausstellungen an.

Mit Testament von 1881 vermachte die Witwe Maria Theresia Bosch ihren gesamten Nachlass einschließlich der Villa Bosch in der Scheffelstraße der Stadt Radolfzell mit Auflage, das gestiftete Vermögen zur Gründung einer Mädchenschule zu verwenden.
Die städtische Frauenarbeitsschule wurde im Jahre 1901 staatlich genehmigt und im alten Schulhaus "Hinter der Burg" eingerichtet.

Sie bestand bis 1950, also fast ein halbes Jahrhundert.

 

Durch die Inflation 1923 und die Währungsreform von 1948 wurde das gestiftete Kapital fast völlig entwertet.

 

Die Villa Bosch ging zeitweise in den Besitz der Deutschen Reichsbahn über. 1987 erwarb die Stadt Radolfzell  das Gebäude zurück und führte eine stilgerechte Innen- und Außenrenovation durch. Am 19. Dezember 1988 wurde das Haus seiner jetzigen Bestimmung übergeben.

Junge Kunst - Fokus 2.0 | 20. Augsut bis 3. Oktober 2016

25 Jahre Kunstverein Radolfzell e.V. in der Villa Bosch

 
 Bild: Kai Dummann

Bild: Kai Dummann

 Bild: Samantha Augenstein

Bild: Samantha Augenstein

25 Jahre Kunstverein Radolfzell e.V. und das Anliegen, junge Kunst zu fördern, waren der Anlass, zum zweiten Mal einen Kunstpreis auszuschreiben. Junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von 35 Jahren aus Baden-Württemberg, dem österreichischen Vorarlberg sowie den Schweizer Kantonen Schaffhausen und Thurgau konnten sich in den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie um den Preis bewerben.

 

Zur Ausstellungseröffnung werden drei Kunstpreise und ein Sonderpreis vergeben.

Den ersten Preis stiftet die Sparkasse Hegau-Bodensee, die den Kunstverein seit Anbeginn wohlwollend unterstützt.

Das Internationale Bankhaus Bodensee AG, die IBB aus Radolfzell, zeichnet für den zweiten Preis.

Der dritte Preis kommt aus privater Hand, ebenfalls aus Radolfzell.

Erstmalig kann Dank der Unterstützung durch die Werner und  Erika Messmer Stiftung ein Sonderpreis überreicht werden.

ALTMANN FRANK

 

AUGENSTEIN SAMANTHA

 

BENDAU PAUL

 

BO HYUN GU

 

BÖTTGER EZGI

 

BROZIAT JOHANNA

 

DUMMANN KAI ERIK

 

GEPTING ARTHUR

 

HANSELKA KATHARINA

 

HEILER MIRIJAM

 

HEMELING INES

 

HIROKI TSUKIYAMA

 

JANSEN JAN

 

KLEIN LIS

 

KLINKHAMMER OSKAR

KUON SALOME

 

LAMPE SELINA

 

MARTIN ANNEMIE

 

MATTHES ROBERT

 

OKUJENI ULRICH

 

SCHNEIDER KATHRIN

 

SCHUSS OLIVER

 

SELZER ANTONIA

 

SPANIER INES

 

SUVOROVA-FRANZ NATHALIE

 

UCINSKI MARGARETHE

 

ULBRICH DENNIS

 

UMUT YASAT

 

WUNDERSEE ANDREAS

 

ZEILER MONA

Kontakt

Villa Bosch
Scheffelstraße 8 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
kulturbuero@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-371  Di - So + Feiertage|  14.00 - 17.30 Uhr
Fax 07732 | 81-407 Montag geschlossen