Präventionsrat Radolfzell

Im Präventionsrat der Stadt Radolfzell arbeiten Vertreter der Stadtverwaltung, der Polizei, von Institutionen, Vereinen, Verbänden und Organisationen sowie ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Radolfzell auf dem Gebiet der Prävention im Rahmen eines kommunalen Arbeitskreises zusammen.

 

Der Präventionsrat bündelt auf dem Gebiet der Prävention die Kräfte der Stadt, greift Initiativen auf und koordiniert diese konzeptionell. Er sammelt Informationen, analysiert diese und leitet Impulse und konkrete Aktionen daraus ab.

Der Präventionsrat entwickelt Präventionsstrategien und konkrete Präventionsmaßnahmen. Er stellt nicht Symptome in den Mittelpunkt seiner Arbeit, sondern er versucht die Ursachen von Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, von Gewalt und Kriminalität zu finden und zu beheben. Er will damit Lebensqualität und Lebensgefühl in unserer Stadt für Einwohner wie Besucher erhöhen und sichern.

Er will bürgerschaftliches Engagement in dieser Hinsicht nachhaltig fördern.

 

Mängelscheck

 
 

Der Mängelscheck ist einfache und unbürokratische Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, die Verwaltung auf Mängel oder Verbesserungsbedarf im öffentlichen Raum aufmerksam zu machen. Mit den Mängelschecks können eventuelle Missstände schnell gemeldet und behoben werden.

 

Ein Mülleimer quillt über oder eine Straßenlampe funktioniert nicht? Mit den Mängelschecks steht den Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtverwaltung ein niederschwelliges Angebot zur schnellen Behebung von Missständen dieser Art zur Verfügung.

Den Link zum Mängelscheck finden Sie in der rechten Spalte.

Kontakt

Eva-Maria Beller | Präventionsrat
Fachbereich Bildung, Jugend, Sport
Luisenplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
evamaria.beller@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 82336-220 Mo - Fr |  8.00 - 12.00 Uhr 
Fax 07732 | 81-400 Do | 14.00 - 16.00 Uhr 
  und nach Terminvereinbarung