Altstadtfest

 Altstadtfest auf dem Radolfzeller Marktplatz. Foto: Tourismus und Stadtmarketing
 

Buntes Treiben in allen Gassen

Bereits zum 41. Mal jährt sich in diesem Jahr das Radolfzeller Altstadtfest. Am 3. September 2016 ist ganz Radolfzell von 9 bis 22 Uhr auf den Beinen - Radolfzeller Einzelhändler, Gastronomen, verschiedene Vereine, Künstler, Akrobaten, Kunsthandwerker und Musikgruppen tragen zum Gelingen unseres Stadtfestes bei!

 

Allein der traditionelle Kinderflohmarkt des Familienverbandes ist erfahrungsgemäß ein Besuchermagnet.

Die Teggingerstraße wird beim Altstadtfest wieder zur BUNTEN Kunstmeile mit 3D-Straßenmaler, Holzskulpturenkünstler und Graffiti-Sprayer.
Kunstinteressierte sollten auch in der Seestraße vorbeischauen. Hier lockt die
See(h)straßengalerie mit Werken von Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und der Schweiz.

Auch die kleinen Gäste kommen auf dem Altstadtfest nicht zu kurz: das Kinderkarussell und eine Bungee-Trampolin auf dem Marktplatz oder das Kinderschminken auf der BUNTEN Kunstmeile sorgen für Spiel, Spaß und Action.

Daneben erwarten zahlreiche Kunsthandwerk- und Gastronomiestände die Altstadtfestbesucher, an denen nach Lust und Laune gestöbert und geschlemmt werden darf. Die Radolfzeller Geschäfte laden zum ausgiebigen Shoppen ein.

 

Besucher und Künstler aus dem ganzen süddeutschen Raum werden erwartet und machen die Radolfzeller Innenstadt zu einem bunten symphatischen Treffpunkt. Eine einzigartige Mischung, die jedes Jahr tausende Menschen lockt.

 

Um 11 Uhr wird Oberbürgermeister Martin Staab auf der Marktplatz-Bühne das Altstadtfest offiziell eröffnen. Für den musikalischen Auftakt sorgen die Schlossbergmusikanten. Es folgt die Cover-Band CrossAge und ab 18 Uhr heizt Christoph Metzger dem Publikum ordentlich ein.

 

 

Kontakt

Kim Behrens | Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH
Bahnhofplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
kim.behrens@radolfzell-tourismus.de
   
Tel. 07732 | 81-509  Mo - Fr |   9.00 - 13.00 Uhr
Fax 07732 | 81-510 Mo - Do | 14.00 - 17.00 Uhr
   

Termin

Samstag, 3. September 2016 | 9 - 22 Uhr

Downloads

 

Links