Ehrenbürger der Stadt Radolfzell am Bodensee

Robert Gerwig (1820-1885)

1865/1866 Planung und Bau der ersten Radolfzeller Wasserleitung in Eisenröhren. Am 25. Dezember 1866 floss erstmals das Wasser zu den Haushaltungen.

Ehrenbürger seit 1867

 

Joseph Victor von Scheffel, Dichter (1826-1886)

"Ekkehard", "Der Trompeter von Säckingen", "Gaudemus igitur" usw.

1872 Erbauung und Einzug in sein Haus "Seehalde". 1876 Erwerb des Mettnaugutes mit dem Herrenhaus, das er zum sogen. "Scheffel-Schlößle" umbauen ließ.

Ehrenbürger seit 1876

 

Arsenius Pfaff (1820-1898)

42 Jahre Hauptlehrer an der Radolfzeller Volksschule. 1860 bis 1867 Dirigent der Musikgesellschaft. 40 Jahre Leiter des Münsterchores. 30 Jahre ehrenamtlicher Schriftführer des Verwaltungsrates der 1855 gegründeten Spar- und Waisenkasse (jetzt Sparkasse) Radolfzell.

Ehrenbürger seit 1880

 

Friedrich Werber (1843-1920)

Kam 1870 als Kaplan nach Radolfzell. 1870 bis 1906 Schriftleiter der Radolfzeller Zeitung "Freie Stimme". 1887 bis 1919 Stadtpfarrer. Inhaber bedeutender kirchlicher Ehrenämter. Erfahrener Berater der Stadt, erfolgreicher Förderer des Bürgerfriedens. 16 Jahre Mitglied des Bürgerausschusses.

Ehrenbürger seit 1906

 

Karl Wolf (1858-1932)

Generaldirektor der Gotthard Allweiler Pumpenfabrik.

1890 Berufung in den Bürgerausschuss. Danach von 1897 bis 1913 Mitglied des Gemeinderates, 1922 vermachte er der Stadt den nördlichen Teil (von der Obertorbrücke bis zur Teggingerstraße) des alten Wehrgrabens einschließlich des Höllturms zur Anlage des Stadtgartens. Stiftung des Grundstockes für den Bau der Städt. Lesehalle "Hinter der Burg".

Ehrenbürger seit 1922

 

Malvine Schiesser (1850-1929)

Gattin des Firmengründers Jacques Schiesser; große Wohltäterin; machte u.a. der Stadt aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Unternehmens Stiftungen in Höhe von 120.000 Mark zur Errichtung und zum Betrieb eines Wöchnerinnenheims und einer sogenannten Kinderkrippe.

Ehrenbürgerin seit 1926

 

August Kratt (1882-1969)

Er erwarb sich besondere Verdienste als erster Beigeordneter und Bürgermeisterstellvertreter während des zweiten Weltkrieges und machte eine Stiftung zu Gunsten eines neuen Altenheimes.

Ehrenbürger seit 1962

 

Josef Zuber (1897-1969)

1938 Pfarrverweser in Radolfzell. Von 1939 bis zu seinem Tod Münsterpfarrer. 1961 Dekan des Landkapitels Radolfzell. 1967 Ehrendomherr an der Metropolitankirche in Freiburg/Br. 1953 Anschaffung von sieben Glocken. Mitte der Sechzigerjahre große Außen- und Innenrenovation des Radolfzeller Münsters. Hochgeschätzter Seelsorger.

Ehrenbürger seit 1962

 

Gustav Troll (1895-1979)

1928-1933 Mitglied des Bürgerausschusses, 1945-1975 Stadtrat und zweiter Bürgermeisterstellvertreter. Troll arbeitete während dieser langen Zeit in vielen Ausschüssen und Gremien verdienstvoll für die Stadt mit.

Ehrenbürger seit 1974

 

Maurice Gouin (1924-2013)

geb. am 20. März 1924 in Fos sur Mer, Dipl.-Apotheker in Istres, Stadtrat (1968-1971), Bürgermeister (1971-1977), Vorkämpfer für Völkerverständigung, Mitbegründer der Städtepartnerschaft Radolfzell-Istres (1974).

Ehrenbürger seit 1975

 

Karl Bücheler (1913-1987)

geb. am 30. März 1913 in Radolfzell. Von 1953 bis 1980 Mitglied des Gemeinderates, von 1953 bis 1956 zweiter Stellvertreter des Bürgermeisters und ab diesem Zeitpunkt bis zu seinem Ausscheiden aus dem Gemeinderat erster Stellvertreter des Bürgermeisters bzw. Oberbürgermeisters.

In dieser Eigenschaft und als Inhaber zahlreicher weiterer Ehrenämter erwarb sich Stadtrat Karl Bücheler große Verdienste um die Stadt Radolfzell und ihre Bevölkerung.

Ehrenbürger seit 1978

 

Werner Messmer (1927-2016)

geb. am 6. Mai 1927 in Espasingen, erwarb sich besondere Verdienste in der Stadt Radolfzell als Gründer der Firma TRW-Messmer, dem Bau der Herz-Kreislauf-Klinik in Radolfzell sowie der Stiftung eines 3-zügigen Kindergartens im Jahr 1996.

Ehrenbürger seit 1997

 

Bernhard Maurer (1930-2010)

geb. am 9. Februar 1930 in Karlsruhe, Geistlicher Rat der Münsterpfarreri ULF, Ehrendomherr zu Freiburg, langjähriger Dekan. In Anerkennung seiner außergewöhnlichen Tätigkeit und Verdienste in seelsorgerischer und gemeinnütziger Hinsicht.

Ehrenbürger seit 2005

Kontakt

Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
stadt@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-0  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-400        Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung