Veranstaltungen und Ausstellungen

Samstag, 6. Mai bis 28. Oktober 2017

Werner Messmer. Radolfzeller. Unternehmer.

 

Die Stadt Radolfzell widmet Werner Messmer eine Fotoausstellung in der Stadtbibliothek.

Der Weg führt von der Gründung seines ersten Betriebes bis zum sozialen Engagement, für das er sein erworbenes Kapital in seinen späten Jahren einsetzte. Zu sehen ist die Ausstellung im zweiten Untergeschoss der Stadtbibliothek.

 

Werner Messmer ist für die meisten Radolfzellerinnen und Radolfzellern ein bekannter Name, ob als Ehrenbürger, Stifter, Namensgeber der Klinik auf der Mettnau, eines Kindergartens oder einer Straße in ihrer Stadt. Besonders erinnert man sich in Radolfzell an seine unternehmerischen Tätigkeiten, durch die er die Stadt geprägt hat. Am 6. Mai 2017 wäre Werner Messmer 90 Jahre alt geworden. Eine Gelegenheit, die sich anbietet, um auf sein Leben und dessen zentrale Stationen zurückzublicken. Realisiert wurde die Ausstellung durch den Kurator Dennis Herrmann aus Konstanz. Auf der Grundlage von Bildern aus dem privaten Nachlass von Werner Messmer, welche das Stadtarchiv dankenswerterweise übernehmen konnte, hat er die Ausstellung kuratiert. Die Präsentation zeigt eine Auswahl des Bestands. Mit dem Fokus auf die unternehmerischen Tätigkeiten von Werner Messmer bietet sich so ein privat geprägter Rückblick auf das Leben des Unternehmers.

Die Ausstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besichtigt werden.

 

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek im Österreichischen Schlösschen, Marktplatz 8

 Bild: Stadtbibliothek

Mittwoch, 21. Juni 2017 | 19 Uhr

Spieleabend

Ein vergnüglicher Abend mit Spielen aus dem Bestand der Stadtbibliothek für Jugendliche und Erwachsene

 

Viele Leute spielen gerne gemeinsam Brettspiele, leider haben sie in der Regel viel zu selten die Gelegenheit dazu. Die Stadtbibliothek möchte allen Spielern eine Möglichkeit bieten, andere "Spielwütige" zu treffen und gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Zur Verfügung stehen interessante Spiele aus dem Bestand der Stadtbibliothek.

 

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek im Österreichischen Schlösschen, Marktplatz 8

Eintritt: frei

 Bild: Monika Küble

Samstag, 24. Juni 2017 | 17 Uhr

„Brennende Wahrheit“ – Stadtführung mit Lesung

Auf den Spuren des historischen Romans von Monika Küble

 

Tauchen Sie mit der Autorin Monika Küble und der Stadtführerin Gertrud Graf ins 17. und 19. Jahrhundert von Radolfzell ein. Im historischen Roman wird Radolfzell Schauplatz des Verbrechens. Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Der Dichter Joseph Victor von Scheffel wird per Zufall zum Detektiv und sieht in dem Fall den Stoff für einen Roman. Er beginnt zu recherchieren, doch die Lösung des Falles wird immer verzwickter. Zur Zeit der Industrialisierung veränderte sich Radolfzell. Die Eisenbahn sowie die Firmen Schiesser und Allweiler brachten Fortschritt, Wohlstand und Bevölkerungswachstum. Der Roman spielt im Lokalkolorit dieser Zeit. Besuchen Sie bei dieser besonderen Stadtführung einige Handlungsorte des Romans und tauchen Sie auf spannende Weise in die Stadtgeschichte ein und erfahren Sie was wahr und was Fiktion ist. Im Anschluss

hören Sie bei einem Glas Wein in gemütlicher Atmosphäre Auszüge aus dem „brandneu“ erschienen Roman.

 

Treffpunkt: Stadtmuseum

Teilnahmegebühr: 18 Euro

Vorverkauf: Tourist-Information Radolfzell, Tel. 07732/81500

Freitag, 30. Juni 2017 | 19 Uhr

Lesung: Hassan Ali Djan "Afghanistan. München. Ich."
 

Hassan Ali Djan wurde 1989 in Almitu, Afghanistan geboren. Mit 16 Jahren floh er über die Türkei und Griechenland nach München, wo er auch heute noch lebt.

Als er 2005 nach Deutschland kam, war er minderjährig und Analphabet. Ein Flüchtling aus Afghanistan ohne Deutschkenntnisse und ohne Perspektiven. Heute hat er die Mittlere Reife, eine abgeschlossene Lehre, eine eigene Wohnung und eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung.

Im Buch erzählt er seine ermutigende Geschichte von Flucht und Neuanfang.

 

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Radolfzell

Veranstalter: Humanitas e.V. und Stadt Radolfzell | Flüchtlingskoordination

Eintritt: frei

 Bild: Pixabay

Samstag, 1. Juli 2017 | 10 - 14 Uhr

Kinderbuchflohmarkt zum Aktionstag "Herz für Kinder"

 

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek verkauft Kinderbücher, Kinder-CDs und Spiele zu Taschengeldpreisen.

 

Veranstaltungsort: Vor der Stadtbibliothek

 Bild: Pixabay

Donnerstag, 20. Juli 2017 | 16 - 20 Uhr

Buchflohmarkt zum Abendmarkt

 

Unter dem Motto „Spannender Genuss“ verkauft der Freundeskreis Stadtbibliothek Krimis, Thriller und Kochbücher.

Es ist die Gelegenheit sich für den Urlaub noch mit spannender, günstiger Lektüre einzudecken, die man am Urlaubsort weitergeben kann.

Zu den kulinarischen Angeboten des Abendmarktes passend werden auch Kochbücher verkauft.

Der Erlös kommt dem Freundeskreis Stadtbibliothek zu Gute.

 

Veranstaltungsort: Vor der Stadtbibliothek

 Bild: Bernd Wengert und Rudi Hartmann

Freitag, 22. September 2017 | 20 Uhr

 

Poetisches vom guten Herrn Scheffel -  Ein musikalisch-poetischer Abend mit Bernd Wengert und Rudi Hartmann

Witzige und liebestrunkene Gedichte und Lieder von Joseph Victor von Scheffel , augenzwinkernd vorgetragen von dem Konstanzer Schauspieler Bernd Wengert.

Da der Schriftsteller lange Zeit in Radolfzell gewohnt hat, dürfen seine lyrischen Bekenntnisse an die Stadt am Bodensee natürlich nicht fehlen. Genannt sei hier nur die „Mettnaustimmung am Allerseelentag 1880“.

Von Tieren scheint er auch etwas verstanden zu haben. Davon zeugen seine Gedichte über den Maikäfer oder über den Hering. Selbst über den Vogeldreck (Guano) im „schweigenden Ozean“ weiß er zu berichten.

Und wie bei allen Dichtern nehmen auch bei Scheffel die Irrungen und Wirrungen der Liebe einen großen Platz in seinem Gesamtwerk ein (Katalonische Romanze, Die moderne Lorelei etc).

Auf keinen Fall fehlen dürfen natürlich Texte aus dem „Trompeter von Säckingen“, die der Radolfzeller Akkordeonist Rudi Hartmann mit Klängen aus der gleichnamigen Oper wunderbar begleitet. Wie der Musiker es überhaupt versteht, die Gedichte Scheffels kongenial zu interpretieren.

 

Veranstaltungsort: Vor der Stadtbibliothek

Eintritt: 10 Euro / 8 Euro erm. inkl. Getränk
Kartenvorverkauf: Stadtbibliothek Radolfzell, Tel. 07732/81-382

Kontakt

Stadtbibliothek im Österreichischen Schlösschen
Fachbereich Kultur
Marktplatz 8 | 78315 Radolfzell am Bodensee
 
bibliothek@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-382  Di + Do + Fr | 12.00 - 18.30 Uhr
         Mi | 10.00 - 18.30 Uhr
  Sa | 10.00 - 14.00 Uhr