1. Phase: Bestandanalyse - Fragebögen

Gemeinsam neue Wege beschreiten mit KULTUR Radolfzell 2020 - Fachbereichsleiterin Kultur Angélique Tracik und Oberbürgermeister Martin Staab freuen sich auf eine rege Teilnahme an der Umfrage und an den KULTURgesprächen. | Foto: Stadtverwaltung Radolfzell/ml

Im Rahmen der 1. Phase der Bestandsanalyse werden verschiedene Zielgruppen über das kulturelle Leben und die kulturellen Angebote der Stadt Radolfzell und in den Ortsteilen befragt. Die Ergebnisse der Umfragen bilden die Grundlage für die dann folgenden KULTURgespräche. Für eine zielgruppenspezifische Umfrage wurden 4 Fragebögen entwickelt und mit den jeweiligen verantwortlichen Partnern der KULTURgespräche, z.B. Jugendgemeinderat, abgestimmt:

  1. Umfrage bei Einwohnerinnen und Einwohnern ab 14 Jahre
  2. Befragung der Personen aus der Kultur und kulturnahen Bereichen
  3. Umfrage bei den Touristen
  4. Umfrage bei den Kurgästen

Der Fragebogen für Einwohnerinnen und Einwohner werden am 11. März 2014 im Südkurier beigelegt und am 20. März 2014 im amtlichen Mittteilungsblatt Hallo Radolfzell. Zusätzlich wird der Fragebogen im Bürgerbüro, in der Geschäftsstelle des Südkuriers und in der Volksbank in Radolfzell ausgelegt.

Die ersten 500 Personen, die diese Fragebögen ausfüllen und persönlich abgeben, erhalten ein kleines Dankeschön der Firma Schlör.

 

Der Fragebogen für die Touristen in Radolfzell liegt auf der Tourist-Info aus. Der Fragebogen für die Kurgäste der METTNAU-Kur wurde in der KW 9/10 an die Kurgäste verteilt.

Kontakt

Dezernat II - Kultur, Bildung, Soziales, Sicherheit
Fachbereich Kultur
Güttinger Straße 13 | 78315 Radolfzell am Bodensee
   
kulturbuero@radolfzell.de
   
Tel. 07732 | 81-370  Mo - Fr |   8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07732 | 81-407        Do | 14.00 - 16.00 Uhr
  und nach Terminvereinbarung

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zu KULTUR Radolfzell 2020? - Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!